Android: Neue Google System Updates sind da – diese Neuerungen kamen auf Smartphones, Tablets & mehr

android 

Mit den noch recht jungen Google System Update wurde kürzlich eine dritte Update-Schiene zu Android gebracht, die das Betriebssystem und dessen bereitgestellte Schnittstellen auch hinter den Kulissen stets aktuell halten soll. Google hat nun Listen für die Monate Februar und März veröffentlicht, die sehr viele Bereiche umfassen und hier kurz vor der nächsten Update-Welle noch einmal zusammengefasst werden sollen.


android next generation

Das Betriebssystem Android wurde in den letzten Jahren immer stärker auf eine modulare Struktur getrimmt und bietet daher verschiedene Update-Möglichkeiten: Neben dem klassischen Betriebssystem-Update, das sowohl neue Major-Versionen als auch Betas oder die monatlichen Sicherheitsupdates umfasst, gibt es die App-Updates über den Google Play Store, zu denen auch die Play Services gehören und seit Ende Dezember die Google System Updates.

Die Google System Updates haben den Vorteil, ebenso wie die Google Play-Updates, dass sie direkt von Google ausgerollt werden und keinerlei Anpassungen durch die Smartphone-Hersteller bedürfen. Dadurch können Updates zentral und innerhalb weniger Tage an alle Android-Smartphones verteilt werden – was bei den großen Betriebssystem-Updates bekanntlich nicht der Fall ist. Die Google System Updates basieren auf den Fortschritten des Project Mainline und setzen auch auf dem Project Treble, die sich beide ein modulares und leicht aktualisierbares Android zum Ziel gesetzt haben – offenbar mit Erfolg.

Google hat sowohl im Februar als auch im März neue System Updates veröffentlicht. Im Februar gab es zwei Ausgaben und im noch jungen Monat März bisher nur eine. Nach einer längeren Zeit wurden die Details des Februar-Updates endlich auch in deutscher Sprache veröffentlicht und werden an dieser Stelle wie versprochen nachgeliefert.




Google System Update Februar 2022

Wichtige Korrekturen

  • [Phone] Fehlerkorrekturen in den Bereichen Geräteverbindung, Entwicklerdienste, Sicherheit und Notfall, Systemverwaltung und -diagnose sowie dienstprogrammbezogene Dienste.

Kontoverwaltung

  • [Phone, Tablet] Die Einstellungen für Kinder werden auf gemeinsam verwalteten Android-Geräten unter „Einstellungen“ > „Google“ > „Jugendschutzeinstellungen“ aktualisiert und enthalten dann eine schreibgeschützte Ansicht der Kontoeinstellungen und Inhaltsbeschränkungen für Google-Dienste wie Google Play, die Google Suche, Chrome und Assistant.

Google Play Store

  • Verbesserungen der Funktion „Während Download spielen“, durch die es schon während des Downloads eines Spiels für Mobilgeräte möglich ist, dieses zu spielen, um die Wartezeit zu verkürzen
  • Neue Funktionen, mit denen Sie neue Lieblings-Apps und -Spiele finden können
  • Schnellere und zuverlässige Downloads und Installationen durch Optimierungen
  • Neue Funktionen bei den Play Pass- und Play Points-Programmen
  • Verbesserungen bei der Google Play Billing-Abrechnung
  • Kontinuierliche Verbesserungen an Play Protect, um Ihr Gerät zu schützen
  • Verschiedene Leistungsoptimierungen, Fehlerkorrekturen und Verbesserungen bei Sicherheit, Stabilität und Bedienungshilfen

Dienstprogramme

  • [Phone] Nutzer können MMS auf ihren Geräten sichern.

Wallet

  • [Phone] Nutzer können das Google Pay-Guthaben auf ihrem Kartenmotiv sehen.
  • [Phone] Nutzer können Karten von ihren mobilen Bank-Apps zu ihrer Geldbörse hinzufügen, um in Geschäften und online zu bezahlen.
  • [Phone, Wear OS] Nutzer können eine detaillierte Anleitung zum kontaktlosen Bezahlen mit ihrem Gerät sehen.
  • [Phone] Nutzer können sich digitale COVID-19-Zertifikate auf einem kürzlich entsperrten Gerät ansehen.
  • [Phone] Zeigt die allgemeine Kartenart zwischen anderen Kartenarten auf dem Client an.

Systemverwaltung

  • Updates bei den Systemverwaltungsdiensten verbessern Geräteverbindung, Netzwerknutzung, Stabilität, Sicherheit und Aktualisierungen.

Entwicklerdienste

  • Neue Funktionen für Entwickler von Google- und Drittanbieter-Apps zur Unterstützung von u. a. Anzeigen, Bedienungshilfen, Analysen und Diagnosen sowie Prozessen in ihren Apps zu maschinellem Lernen und KI.




Google System Update März 2022

Critical Fixes

  • [Auto, Phone, Tablet, TV, Wear OS] Bug fixes for device connectivity, developer services, safety & emergency, and utilities related services.

Games

  • [Phone, TV] With the update to the Play Games Services profile, users will be able to better manage their privacy settings.

Google Play Store

  • Improvements to Play-as-you-download feature to let gamers start playing mobile games while the app download continues to reduce waiting times.
  • New Features to help you discover the Apps & Games you love.
  • Optimizations allowing faster and more reliable download and installation.
  • New features to the Play Pass and Play Points programs.
  • Enhancements to Google Play Billing.
  • Continuous improvements to Play Protect to keep your device safe.
  • Various performance optimizations, bug fixes and improvements to security, stability and accessibility.

Wallet

  • [Phone] Improved user experience and feature education for NFC/HCE-enabled devices.

System Management

  • Updates to system management services that improve device connectivity, network usage, stability, security and updatability.

Developer Services

  • New developer features for Google and third party app developers to support ads, accessibility, analytics & diagnostics and machine learning & AI, and security & privacy related developer services in their apps.

Kurze Zusammenfassung: Bugfixes für Verbindungsprobleme auf allen Android-Plattformen, verbesserte Privatsphäre-Einstellungen bei Google Play games, jede Menge Verbesserungen rund um den Play Store (die nicht im Detail beschrieben werden) sowie weitere NFC-Verbesserungen beim Wallet und ein weiteres Update für das System Management, das die Stabiltät des Betriebssystems gewährleistet.




android project mainline

Das ist eine beeindruckend lange Liste an Updates, die man nebenbei ausrollt und von denen einige auch direkt bei den Nutzern sichtbar werden. Eine Zusammenfassung der Januar-Updates findet ihr in diesem Artikel. Folgt Google den Abläufen der letzten Monate, ist in der zweiten bis dritten März-Woche noch einmal mit einem Update zu rechnen, über das wir euch natürlich auch wieder hier im Blog berichten werden.

Am Montag steht erst einmal das nächste Android-Sicherheitsupdate auf dem Plan, das aller Voraussicht nach ein Pixel Feature Drop im Gepäck haben wird. Außerdem stehen mit Android 12L und Android 13 gleich zwei weitere Betriebssystem-Releases vor der Tür. Android 12L könnte entweder als finale Version oder Release Candidate veröffentlicht werden. Für Android 13 wird die nächste Developer Preview erwartet. Alles sollte in der nächsten Woche über die Bühne gehen, sodass es eine starke Woche für Android sein wird.

Bleibt zu hoffen, dass Google auch die System Updates in diesem Tempo fortführen wird und auch weiterhin so transparent kommuniziert, wie das früher noch nie der Fall gewesen ist.

» Fuchsia: Googles neues Betriebssystem bald auf allen Geräten nutzbar? Mögliche Zukunft als Cloud-Plattform

» Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Googles neue Smartphones im Vergleich – mit Modellen aus dem 3D-Drucker (Galerie)


Smarte Aktionen bei Amazon: Fire Tablets, Fire TV, Echo Smart Speaker, Smart Displays & mehr stark reduziert


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android: Neue Google System Updates sind da – diese Neuerungen kamen auf Smartphones, Tablets & mehr"

Kommentare sind geschlossen.