Pixel Notepad: Neue Leaks zu Googles erstem faltbaren Smartphone – wird sich wohl bis Ende 2022 verschieben

pixel 

Google verfolgt schon seit langer Zeit die Pläne für das erste faltbare Pixel-Smartphone, das in diesem Jahr endlich unter der Bezeichnung Pixel Notepad auf den Markt kommen soll. Mit einem schnellen Start sollten wir allerdings nicht rechnen, denn trotz des bevorstehenden Android 12L-Release wird Googles neues Smartphone wohl nicht vor Herbst 2022 in den Verkauf gehen. Aber dafür gibt es interessante Hintergrundinformationen.


pixel 6 fold cover

Das Pixel Notepad, lange Zeit auch als Pixel Foldable oder Pixel Fold bekannt, beschäftigt Googles Entwickler schon ziemlich lange. Ursprünglich sollte es schon im Herbst 2021 auf den Markt kommen, später war von Dezember 2021 die Rede, dann von Anfang 2022 und mittlerweile sind wir schon wieder bei Ende 2022. Tatsächlich sollen alle Leaks der vergangenen Monate richtig gelegen haben, doch das Projekt wurde intern wohl mehrfach verschoben und zurück an das Reißbrett geschickt.

Pixel Notepad wurde mehrfach verschoben
Google soll einen Release Ende 2021 lange verfolgt und erst kurz vor Produktionsstart die Bestellungen für die Displays storniert haben – das will zumindest ein normalerweise sehr gut informierter Branchen-Insider erfahren haben. Offenbar gab es Änderungen am Konzept, um gleich mit der ersten Generation ein Ausrufezeichen zu setzen und mit der starken Konkurrenz von Samsung und weiteren Herstellern Schritt halten und diese vielleicht sogar übertrumpfen zu können.

Was genau geändert wurde und welche Rolle das gefühlt doch recht spontan eingeschobene Android 12L dabei spielt, ist nicht bekannt. Bekannt soll nun aber sein, wann wir mit dem Release rechnen dürfen. Dieser liegt immerhin noch in diesem Jahr und eine weitere Verschiebung kann nach derzeitigem Stand ausgeschlossen werden.




Die Display-Produktion soll im 3. Quartal beginnen und die Smartphones damit im 4. Quartal bereit für die Auslieferung sein. Das würde bedeuten, dass das Pixel Notepad im Schlepptau mit dem Pixel 7 kommt und somit die beiden wichtigsten Google-Flaggschiffe des Jahres miteinander konkurrieren. Aber auch Samsung wird in diesem Zeitfenster mit neuen Z-Geräten nachlegen und die mittlerweile vierte Generation der Foldables vorstellen.

Bestätigt ist noch lange nichts und Google scheint offenbar sehr viel Wert auf einen Volltreffer als auf einen frühen Marktstart zu legen, was sicherlich nicht die schlechteste Idee ist. Allerdings sollte aus dem Notepad auch keine zweite Pixel Watch werden, die Jahr für Jahr verschoben wird und erst nach einem halben Jahrzehnt (ja, wirklich) dann tatsächlich auf den Markt kommt.

» Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Erste Leaks zu den neuen Google-Smartphones – zweite Tensor-Generation & Katzen

[AndroidCentral]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel Notepad: Neue Leaks zu Googles erstem faltbaren Smartphone – wird sich wohl bis Ende 2022 verschieben"

Kommentare sind geschlossen.