Android: Revolution bei Samsung – diese Smartphones und Tablets erhalten vier Jahre Android-Updates (Update)

android 

Viele Smartphone-Hersteller liefern für ihre Geräte mindestens zwei Jahre Android-Update und legen je nach Lust und Laune noch ein drittes Jahr drauf – das gilt mit dem Drei-Jahres-Versprechen auch für Google. Doch nun lässt Samsung eine echte Bombe platzen und wird viele aktuelle sowie kommende Smartphone und Tablets ganze vier Jahre mit Android-Updates und fünf Jahre mit Sicherheitsupdates versorgen. UPDATE: Es ist offiziell.


android next generation

Morgen wird Samsung die neue Galaxy S22-Familie vorstellen und dabei wohl noch eine echte Überraschung verkünden, die nun vorab bekannt geworden ist – aber nicht weniger einschlägt. Der Leak eines Support-Dokuments zeigt, dass eine Reihe von Smartphones und Tablets ganze vier Jahre mit Android-Updates sowie fünf Jahre mit Sicherheitsupdates versorgt werden sollen. Das ist nicht nur ein sehr langer Zeitraum, sondern derzeit auch ein Alleinstellungsmerkmal.

Dieses neue Update-Versprechen wird von einigen Faktoren wie dem konkreten Modell oder der Region abhängen, umfasst aber grundsätzlich folgende Geräte:

  • Galaxy S21
  • Galaxy S21 FE
  • Galaxy S22
  • Galaxy Z Fold 3
  • Galaxy Z Flip 3
  • Galaxy Tab S8

UPDATE:
Es hat sich bewahrheitet! Samsung hat vor Minuten während des Galaxy S22-Livestreams angekündigt, die oben aufgelisteten Geräte „bis zu vier Generationen lang“ mit Updates zu versorgen. Gut möglich, dass da Zwischenversionen wie Android 12L mit hereinspielen und es schlussendlich dennoch bei drei Jahren bleibt. Wie ernst Samsung das meint, wird sich erst in den nächsten Jahren zeigen. Aber man hat stark vorgelegt und in Verbindung mit den Nachhaltigkeitsversprechen ist großes zu erwarten.
/UPDATE>/strong>




Weitere Details sind bisher noch nicht bekannt geworden, könnten aber schon am Mittwoch als weiteres nettes Goodie neben der Präsentation der Galaxy S22 nachgeliefert werden. Samsung wäre damit der erste Massenhersteller, der eine solch lange Update-Garantie in der Android-Welt abgibt. Das Unternehmen hat schon in den vergangenen Jahren bewiesen, dass man aus damaligen Fehlern gelernt hat und plötzlich zum Vorreiter in puncto Android-Updates geworden ist.

Samsung-Nutzer dürfen sich in Zukunft freuen, andere Smartphone-Hersteller hoffentlich bald mit ähnlich langen Versprechen (und dann auch Taten!) nachlegen und bei Google können eigentlich nur die Alarmglocken schrillen – sowohl positiv als auch negativ. Es ist auch Google zu verdanken, dass Android durch viele Umbauten im Hintergrund so lange aktualisiert werden kann. Doch Google ist bekanntlich auch Smartphone-Hersteller und sollte, weil man an der Quelle sitzt, eigentlich die längste Update-Garantie bieten.

Sollte Samsung das Ganze tatsächlich ankündigen, wovon ich fest ausgehe, kann sich Googles Pixel-Abteilung nicht mehr mit den längsten Android-Updates brüsten und sollte sehr dringend nachlegen…

» Pixel 3 & Pixel 3 XL: End of Life ist endgültg erreicht – letztes Android-Sicherheitsupdate wurde ausgerollt


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Android: Revolution bei Samsung – diese Smartphones und Tablets erhalten vier Jahre Android-Updates (Update)"

  • Kurz und knapp: Dir ist leider das Tab S7 hinten runtergefallen in deiner Übersetzung des Posts. LG

Kommentare sind geschlossen.