WhatsApp: Tipps und Tricks zu Statusmeldungen – so könnt ihr mehr Infos ablesen & blaue Haken umgehen

whatsapp 

Der Messenger WhatsApp steht seit Jahren an der Spitze der meistgenutzten Kommunikationsplattformen und ist für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit. Dennoch gibt es überraschend viele Nutzer, die nicht alle Details im Chatfenster kennen. In diesem Artikel findet ihr einen schnellen Überblick über die Status-Codes, wie ihr noch mehr herauslesen könnt und wie ihr die blauen Haken beim Absender temporär oder dauerhaft verhindern könnt.


whatsapp logo

Messenger bieten nicht nur eine sehr schnelle Kommunikation, sondern haben auch vor langer Zeit die Statusmeldungen etabliert, die heute in praktisch jedem Messenger zu finden sind. Mit diesen wird auf einen Blick sichtbar, ob der Chatpartner eine Nachricht bereits erhalten hat und ob diese gelesen wurde. Damit ist man den anderen weitverbreiteten Kommunikationsmethoden SMS und E-Mail voraus, die so etwas nur als sehr unzuverlässige Zusatzleistung bieten.

In den letzten Tagen gab es Gerüchte über einen dritten Haken bei WhatsApp, doch diese sind haltlos und basieren derzeit nicht auf tatsächlichen Entwicklungen. Es war davon die Rede, dass ein ominöser dritter blauer Haken über einen aufgenommenen Screenshot informiert – aber das ist nicht der Fall. Stattdessen bleibt es bei den bekannten zwei Haken, die die durch ihre Färbung eine andere Bedeutung erhalten können.

Jedem Nutzer dürften diese Haken irgendwann aufgefallen sein und selbst ohne Erklärung kommt man sehr schnell dahinter, was diese bedeuten. Dennoch soll es in diesem Artikel der Vollständigkeit Halber noch einmal erwähnt werden. Anschließend schauen wir uns, wie ihr mehr Informationen erhalten und den verräterischen blauen Haken temporär oder dauerhaft sogar verhindern könnt.




WhatsApp Haken

Die Statusmeldungen
Obige Erklärung von WhatsApp zeigt schon sehr gut, welche drei Hakendarstellungen es gibt und was diese bedeuten. Dazu muss man wohl nicht mehr viel sagen und es dürfte jedem bekannt sein. Was vielleicht nicht jeder weiß: In Gruppenchats basieren die Haken auf dem Verhalten aller Nutzer. Erst wenn jeder Teilnehmer eine Nachricht erhalten hat, gibt es zwei Haken. Und erst wenn es jeder gelesen hat, gibt es die blauen Haken. Aber dazu später mehr.

Warum hat der Empfänger keine zwei Haken?
Wenn bei einer versendeten Nachricht nur ein Haken erscheint, kann das verschiedene Gründe haben:

  • Du oder der Empfänger deiner Nachricht hat Lesebestätigungen in den Datenschutz-Einstellungen deaktiviert.
  • Der Empfänger hat dich blockiert.
  • Der Empfänger hat sein Telefon ausgeschaltet.
  • Der Empfänger hat den Chat mit deiner gesendeten Nachricht noch nicht geöffnet.
  • Du oder der Empfänger hat Probleme mit der Internetverbindung.

whatsapp nachrichten blauer haken infos

Mehr Informationen zum Status
Die Haken zeigen auf einen Blick, ob eine Nachricht versendet, empfangen oder gelesen wurde. Aber sie geben keinen Aufschluss darüber, wann das passiert ist oder für welche Teilnehmer eines Gruppenchats dies gilt. Doch auch diese Details sind sehr leicht zugänglich: Tippt dafür einfach auf eine beliebige Nachricht und haltet den Finger kurzzeitig gedrückt, bis am oberen Rand ein Menü erscheint. Dann tippt rechts oben auf die drei Punkte und anschließend auf „Info“. Ihr seht dann obige Darstellung.

Dort ist sehr genau zu sehen, wann welche Situation eingetreten ist. Ihr könnt genau sehen, wann eine Nachricht gelesen wurden. Ihr könnt im Grupppenchat sehen, wie der Status für einzelne Teilnehmer aussieht und wer vielleicht nur sehr selten Nachrichten liest. Das ist eine interessante Detail-Ansicht, die man ab und an einmal brauchen kann und vielleicht noch nicht allen Nutzern bekannt ist.




Den blauen Haken austricksen
Wir haben euch erst vor wenigen Tagen gezeigt, wie ihr bei Bedarf den blauen Haken umgehen könnt. Dafür gibt es tatsächlich zahlreiche Möglichkeiten, die mal und mal weniger gut funktionieren. Die einfachste Lösung ist das Widget und die Benachrichtigungsleiste, die sicherste der Flugzeugmodus und die einzige dauerhafte und wirklich zuverlässige das Deaktivieren dieser Meldungen.

WhatsApp bietet die Möglichkeit, dass selbst nach dem Öffnen einer Nachricht kein blauer Haken beim Absender erscheint. Allerdings basiert das stets auf Gegenseitigkeit, sodass ihr ab diesem Zeitpunkt auch nicht mehr sehen könnt, wenn eure Nachrichten gelesen worden sind. Zwar kann man sich durch ständiges Aktivieren und Deaktivieren ein wenig durchhangeln, aber das ist mit Sicherheit keine Patentlösung.


Weil WhatsApp ein zentraler Teil der Kommunikation ist und dies wohl auf absehbare Zeit bleiben wird, sollte man diese Grundlagen kennen und auch für sich zu nutzen wissen. Seid euch dennoch bewusst, dass es nicht bei allen Nutzern gut ankommt, wenn man sich die Datenschutzeinstellungen auf Anschlag stellt und sich somit versteckt.

» Android: Kostenlose Hintergrundbilder-App – die starke Windows Wallpaper Engine gibt es jetzt auch für Android

» Google Chrome: Wird der Browser zum Shoppingportal? Neue Features rund um das Onlineshopping kommen


Pixel & Nexus: ALLE Google-Smartphones im schnellen Review – Vergleich vom Nexus One bis Pixel 6 (Video)

[WhatsApp Support]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket