Google Chrome: Neues Feature Sharing Hub – so könnt ihr die Screenshot-Funktion & QR-Code-Generator nutzen

chrome 

Der Browser Google Chrome bietet einige Zusatzfunktionen, die über den normalen Umfang eines Browsers hinausgehen und vielleicht nicht allen Nutzern bekannt sind. Dazu dürfte ein noch recht neues Feature gehören, mit dem sich sehr leicht Screenshots aufnehmen lassen. Dieses ist Teil des Sharing Hub und muss daher noch separat aktiviert werden. Das ist in wenigen Schritten erledigt und schaltet euch die Bildschirmaufnahme frei.


chrome logo swoosh

Es dürfte recht häufig vorkommen, dass man Screenshots von Webseiten oder bestimmten Inhalten im Browser aufnehmen möchte. Daher gibt es viele Möglichkeiten, um das zu bewerkstelligen: Die meisten Nutzer dürften wohl die native Funktion des Betriebssystems verwenden, andere wiederum eine zusätzliche App einsetzen und wieder andere könnten sich auf die zahlreichen Browser-Erweiterungen mit ihren teils starken und teils fragwürdigen Zusatzfunktionen stürzen.

Google Chrome bietet aber auch eine eigene Screenshot-Funktion, die seit Jahren in den Untiefen des Browsers schlummert und erst jetzt an prominenter Stelle platziert wird: Im Sharing Hub. Habt ihr den Sharing Hub aktiviert, dann lässt sich die Screenshot-Funktion als zusätzlicher Eintrag freischalten und ermöglicht sofort nach dem Klick die Auswahl eines Bereichs innerhalb der geladenen Webseite. Einfach klicken, auswählen und schon wird die Aufnahme in die Zwischenablage kopiert, sodass ihr sie in jedem beliebigen Bildbearbeitungsprogramm wieder einfügen könnt.

Die Grenzen des Features liegen im sichtbaren Bereich der Webseite. Ihr könnt weder die gesamte Webseite aufnehmen (Scrolling Screenshots) noch Bereiche außerhalb des Browsersfensters. Die Browseroberfläche, andere Apps, Erweiterungen oder gar der Desktop lassen sich also nicht aufnehmen. Es geht rein um die Momentaufnahme der sichtbaren Webseite. Für alles andere hat man sicherlich weitere Screenshot-Möglichkeiten an Bord.




google chrome screenshot aufnehmen

Möchtet ihr dieses Feature aktivieren, benötigt ihr zusätzlich den Sharing Hub. Diesen haben wir euch bereits vor einigen Tagen vorgestellt und gezeigt, wie es sich aktivieren lässt. Habt ihr das bereits getan, könnt ihr den dritten Schritt überspringen.

So aktiviert ihr das Screenshot-Feature

  1. Ihr benötigt mindestens Google Chrome 94
  2. Öffnet die interne Seite chrome://flags
  3. Sucht nun den Eintrag #sharing-hub-desktop-omnibox und stellt diesen auf Enabled
  4. Sucht nun den Eintrag #sharing-desktop-screenshots und stellt diesen auf Enabled
  5. Jetzt den Browser neu starten und schon sollten der Hub und die Screenshot-Funktion vorhanden sein

Gut möglich, dass Google beides schon sehr bald zum Standard erklärt. Wünschenswert wäre im gleichen Zuge auch ein Ausbau der Screenshot-Funktion, denn potenziell kann der Browser sehr viel mehr. Über Umwege lässt sich die interne Screenshot-Funktion von Google Chrome nämlich auch für Scrolling Screnshots und mehr verwenden.

» Shazam: Musik erkennen im Browser – Apple startet neue Chrome-Erweiterung mit Apple Music-Anbindung

» Google auf dem Desktop: Nearby Share und Co sollen Microsofts Smartphone-Anbindung übertrumpfen


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket