Android 12L: Das sind die wichtigsten Neuerungen in der ersten Beta des Google-Betriebssystems (Galerie)

android 

Google hat vor wenigen Tagen wie erwartet die erste Android 12L Beta veröffentlicht, die sich hauptsächlich an Geräte mit größeren Displays richtet, aber dennoch auf den Pixel-Smartphones installiert werden kann. Das haben einige neugierige Nutzer natürlich getan und dabei eine Reihe von Neuerungen entdeckt. In diesem Artikel zeigen wir euch alle wichtigen Neuerungen im Vergleich zu Android 12.


android 12l cover

Android 12L ist kein Android 12.1 – aus gutem Grund. Das Betriebssystem richtet sich hauptsächlich an Foldables, Tablets sowie Chromebooks – alles Bereiche, in denen Android noch ganz am Anfang steht oder große Konkurrenz hat. Aus diesem Grund beziehen sich einige Änderungen auf diese Geräte und konnten bisher auf den Pixel-Smartphones nicht ausprobiert werden. Dazu gehören eine neue Taskleiste, ein einfacherer Wechsel zwischen Apps sowie eine geteilte Benachrichtigungsleiste.

Es sind aber auch Neuerungen an Bord, die Smartphone-Nutzer gut gebrauchen können und eventuell erst mit Android 13 offiziell den Weg auf die Smartphones finden. Ein mögliches Android 12.1 steht aus meiner Sicht nicht mehr zur Debatte, sodass manche Pixel-Nutzer sich entweder gedulden oder auf die Version wechseln müssen, die für ihr Gerät eigentlich nicht geeignet ist. Dass Android 12L einen „Smartphone-Modus“ oder Ähnliches erhält, ist wohl ausgeschlossen und würde den gesamten L-Ableger ad absurdum führen.

Hier findet ihr nun alle größeren und kleineren Neuerungen, die Googles Entwickler in die erste Android 12L Beta gepackt haben. Traditionell ist das die Version, mit der die größten Veränderungen bereits abgeschlossen sind. Die beiden folgenden Betas dürften eher weniger Neuerungen im Gepäck haben.




android 12l wallpaper switch

Schneller Wallpaper-Wechsel
Der Wechsel des Homescreen-Wallpapers ist seit vielen Jahren auf allen Android-Smartphones auf dem immer gleichen Weg möglich. Mit Android 12L will Google den schnellen Wechsel zwischen mehreren favorisierten Bildern erleichtern und bietet diese direkt im Kontextmenü an. Einfach länger auf den leeren Homescreen, eines der zuletzt gewählten oder vorgeschlagenen Bilder auswählen und fertig ist der Wechsel. Einfacher geht es nicht.

android 12l change volume

Überarbeitete Sound-Einstellungen + Chromecast
Das Overlay zum Festlegen der Lautstärke der einzelnen Kanäle wurde überarbeitet. Statt Trennstriche gibt es nun größere Abstände zwischen den einzelnen Bereichen. Das sorgt für mehr Übersicht und eine leichtere Einstellung einzelner Leisten. Außerdem gibt es nun einen sichtbaren Button zum Aufruf der Ton-Einstellungen. Bisher sah dieser eher wie ein Link aus und nannte sich „see more“.

Freuen dürfen sich auch Nutzer, die von der Chromecast Lautstärke-Einschränkung betroffen sind: Mit Android 12L bringt Google die Lautstärkeeinstellung für den Dongle wie versprochen zurück – allerdings nur in diesem Menü. Die Änderung der Lautstärke per Hardware-Taste ist weiterhin nicht möglich und wird wohl so schnell auch nicht zurückkehren können. Die Sonos-Klage bzw. die dahinterstehenden Patente verhindern dies.

android 12l app pairs

App-Paare
Der bisher bekannte Split Screen wird unter Android 12L durch die App-Paare ersetzt. Diese werden ebenfalls über das Recent-Menü aufgerufen, teilen den Bildschirm horizontal in der Mitte und ermöglichen die gleichzeitige Nutzung zweier Apps. Neu ist nun, dass diese App-Paare auch beim App-Wechsel angezeigt werden. Das Verändern der Größe zeigt keine Live-Vorschau mehr, sondern ersetzt beide Apps bis zum Ende des Größe-änderns durch das Icon. In Kürze dürften sich diese Paare wohl auch mit einem gemeinsam Icon auf dem Homescreen ablegen lassen.




android 12l clear all button

‚Alle Apps beenden‘-Button
Eine weitere Änderung bei der Übersicht der zuletzt geöffneten Apps: Dort gibt es bei Android 12L einen neuen Button am linken Rand, mit dem sich alle Anwendungen schließen bzw. aus dieser Liste löschen lassen. Die Funktion ist nicht neu, bisher war es aber eher eine Touchfläche als ein Button. Jetzt kann es sicherlich nicht mehr so leicht übersehen werden.

android 12l notification overlays

Neue Quick Settings-Animationen und Position
Die Schnelleinstellungen für Internet sowie die Bildschirmaufnahme und den Profilwechsel haben eine neue Position erhalten. Diese sind nicht mehr am oberen Rand zu finden, sondern wandern zur einfacheren Nutzung in die Mitte des Displays. Im Zuge der Anstrengungen für die bessere ergonomische Nutzung von großen Displays sicherlich eine gute Sache. Und um die ganze Sache noch etwas schicker zu gestalten, öffnet sich das Overlay nun mit einer Animation.

android 12l homescreen bug

Fehler auf dem Lockscreen
Wo gehobelt wird fallen Spähne und wo programmiert wird, kann man mal was vergessen. Auf dem Lockscreen haben sich gleich zwei Bugs eingeschlichen, mit denen Beta-Nutzer sicherlich leben können: Die Wetter-Anzeige ist verschwunden und wird weder auf dem Sperrbildschirm noch auf dem Always-on-Display angezeigt. Das zweite Problem ist die Uhrzeit auf dem rechten Screenshot, die erkennbar deutlich zu weit oben dargestellt wird.




android 12l wallpaper auto switcher

Neuer Button für automatischen Wallpaper-Wechsel
Der automatische Wallpaper-Wechsel ist in der Wallpapers-App nun deutlicher als bisher zu erkennen. Es wurde lediglich das Icon (oben rechts) ausgetauscht, das aber sicherlich Wunder wirken kann.

Die wichtigsten Neuerungen im Video

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket