Android Auto: Googles Infotainment-Plattform kabellos nutzen – neuer Dongle und neue Features bei Carsifi

android 

Googles Infotainment-Plattform Android Auto lässt sich in sehr vielen Fahrzeugen verwenden, um kompatible Android-Apps vom Smartphone auf das Auto-Display zu übertragen. Die Verbindung zwischen beiden Geräten erfolgt oftmals per USB-Kabel, doch das Startup Carsifi hat es sich zur Aufgabe gemacht, die kabellose Nutzung zu verbreiten. Jetzt hat man ein großes Update zum Projektstatus gegeben und sowohl neue Funktionen als auch einen überarbeiteten Dongle vorgestellt.


android auto wireless

Android Auto ist auf eine ständige Verbindung zwischen Smartphone und Auto-Display angewiesen, denn letztes übernimmt lediglich die Rolle der eigenen Bezeichnung, während die gesamte Plattform auf dem Smartphone ausgeführt wird. Das Display ist also lediglich der verlängerte visuelle Arm des Smartphones. In der Vergangenheit ließ sich diese Verbindung nur per USB-Kabel herstellen, während die kabellose Anbindung erst im vergangenen Jahr an Fahrt gewonnen hat, aber nach wie vor nur von wenigen Nutzern verwendet werden kann.

Hier kommen Projekte wie AAWireless oder das jüngere Carsifi ins Spiel. Dabei handelt es sich in beiden Fällen um Dongles, die per Kabel an das Infotainment-Display angeschlossen werden und im Fahrzeug verbleiben. Das Smartphone stellt dann die kabellose Verbindung zum Dongle her, der als Brücke fungiert. In den meisten Fällen funktioniert das ohne Probleme, aber beide Projekte haben auch mit Stolpersteinen zu kämpfen, die sie ganz unterschiedlich meistern.

Vor wenigen Tagen haben wir euch von den Android 12-Problemen bei AAWireless berichtet und auch bei Carsifi scheint das neue Betriebssystem für Probleme zu sorgen. Aber nicht nur die Software muss gefixt werden und erhält neue Features, sondern auch bei der Hardware musste man aus Produktionsgründen nochmal Hand anlegen.




carsifi

Schnelle Fakten:

  • Start des Projekts: August 2021 auf Kickstarter
  • Kapital: 400.000 Dollar von 4.400 Unterstützern
  • Verkaufspreis: 79 Dollar
  • Weiteres: Smartphone-Wechsel per Magic Button

Android 12-Probleme

We’ve improved our companion app based on the latest Android 12, fixed the issue which didn’t allow us to make hotspot mode workable on some versions of Android, and fixed some minor issues.

Man scheint die Android 12-Probleme sehr schnell lokalisiert zu haben und hat die Companion-App entsprechend aktualisiert. Ob es sich um ähnliche Probleme wie bei AAWireless handelt, ist nicht bekannt.

Mehr Taps

We’ve added the new feature „Disable tap blockers“. This feature disables tap protection in Android Auto and allows you to do more than six taps on the screen while you’re driving. Please be careful to use this feature and always pay attention while driving.

Android Auto verhindert mehr als sechs Taps nacheinander, was aus Sicherheitsgründen eingebaut wurde. Nun hat man eine Option in die App gebracht, mit der sich das umgehen lässt.

Neue Hardware

The good news is that we’ve received CE, FCC certificates.

The bad news is that there were issues with enclosure mold which have caused some delays in preparing to send the first batch of adapters. But today we got the first example of a modified enclosure and we are also waiting for a new revision of PCBA this week. After testing, we finally can start running mass manufacturing.

Der Dongle hat die CE und FCC-Zertifizierungen erhalten, musste aufgrund von Problemen mit der Hülle aber noch einmal neu designt werden. Im obigen Video zeigt man die neue Dongle-Form. In den folgenden Videos seht ihr, dass auch die Box neu designt wurde und was sich in dieser befindet. Außerdem noch eine schnelle Erklärung, wie Carsifi funktioniert.





Das Projekt scheint sehr gut voranzukommen und hat bereits viele Dongles ausgeliefert. Es ist gut zu sehen, dass die Macher dranbleiben und auch für die Zukunft sollen schon einige Ideen in der Schublade sein, an denen man aus Zeitmangel nur wenig arbeiten kann. Sobald man interne Planungen und Tests abgeschlossen hat, möchte man die neuen Ideen für den Adapter präsentieren. Wir dürfen also weiter gespannt sein!

» Android: Smartphone-Kameras sollen dauerhaft filmen – Frontkamera soll schon 2022 dauerhaft aktiv sein

» Google Maps: Superzoom, Einhand-Geste & Zoom-Slider – versteckte Features zum Vergrößen des Ausschnitts


Pixel 6 & Pixel 6 Pro: Nutzer berichten von mehrfachen Verbindungsabbrüchen + mögliche Workarounds

[CarSifi @ Kickstarter]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket