Pixel Stand im Google Store: Smarte Ladestation für die Pixel 6-Smartphones ist jetzt für 79 Euro vorbestellbar

pixel 

Die Pixel 6-Smartphones sind seit einigen Wochen auf dem Markt und nun legt man endlich auch beim Zubehör nach, mit dem die Geräte erst so richtig Spaß machen: Ab heute lässt sich die smarte Ladestation Pixel Stand im Google Store vorbestellen und soll die Käufer noch rechtzeitig vor Weihnachten erreichen. Google verspricht ein “superschnelles kabelloses Laden” für die Pixel-Smartphones.


pixel stand

Passend zu den Pixel 6-Smartphones hat man Ende Oktober die zweite Generation der Ladestation Pixel Stand vorgestellt, die gleich mehrere Aufgaben übernimmt: Natürlich lassen sich die Smartphones damit aufladen, was wenig überraschend die Hauptaufgabe ist. Gleichzeitig soll sich das Smartphone in ein kleines Smart Display verwandeln, das durch die aufrechte Position weiterhin genutzt werden und Informationen anzeigen kann.

Das neue Pixel Stand unterscheidet sich schon auf den ersten Blick recht deutlich vom Vorgänger, denn man setzt auf ein klobiges Design ohne große Schnörkel. Dieser “Klotz” ist durch form-follows-function entstanden, denn man hat die Leistung im Vergleich zum Vorgänger deutlich erhöht und wird aufgrund dessen eine eigene Kühlung benötigen – und die braucht Platz. In der Ladestation sind Lüfter verbaut, die die durch die hohe Ladeleistung entstehenden Temperaturen absenken sollen.

Zumindest ohne Smartphone hat man durch die Verwendung zweier Farben dennoch ein ansehnliches Stückchen Hardware geschaffen, das man nicht unbedingt unter dem Schreibtisch verstecken muss, sondern an prominenter Stelle platzieren kann. Nun ist die Ladestation als Zubehör für die Pixel 6-Smartphones erhältlich, die erstmals ohne Ladekabel ausgeliefert werden.




pixel stand 2

Das Pixel 6 Pro verfügt über einen 5.000 mAh-Akku, der nicht nur eine lange Nutzungsdauer verspricht, sondern natürlich auch in annehmbarer Zeit geladen werden will. Die Pixel 6-Akkus lassen sich mit bis zu 23 Watt aufladen, was allerdings nur kabelgebunden erreicht werden kann – obwohl das Ladegerät mehr leisten könnte. Bei den vorherigen Generationen lag dieser Wert bei nur 18 Watt. Nutzt ihr Pixel Stand zum Aufladen, könnt ihr mit den erwähnten 23 Watt kabellos aufladen – also schneller als bei den vorherigen Generationen per Kabel.

Diese enorme Ladeleistung benötigt den bereits angesprochenen Lüfter, der natürlich nicht geräuschlos arbeiten kann. Dennoch muss man nicht neben einem Triebwerk sitzen, wenn man es nicht eilig hat: In den Einstellungen hat man als Nutzer die Wahl zwischen schnellem Aufladen, leisem Aufladen und einem optimierten Modus. Möchtet ihr die volle Leistung, geht das nicht ohne Geräusche. Möchtet ihr es ruhig haben, wird langsamer aufgeladen. Details zur Lautstärke sowie der Leistung bei heruntergefahrener Leistung sind noch nicht restlos bekannt. Die Regelung soll auf Wunsch automatisiert erfolgen können.

Der Pixel Stand ist ab heute im Google Store gelistet und kann für 79 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung soll wohl in einem Monat, also etwa ab dem 20. Dezember erfolgen.

» Android Auto: Fahren und Arbeiten – Unterstützung für Dual-SIM-Nutzung und Arbeitsprofile wird ausgerollt

» Android 12: Diese Samsung-Smartphones sollen das Update auf Android 12 & OneUI 4.0 erhalten (Zeitplan)


Pixel 6: Googles neue Smartphones lassen sich leicht reparieren – Displaytausch ohne Hindernisse (Video)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 5 Kommentare zum Thema "Pixel Stand im Google Store: Smarte Ladestation für die Pixel 6-Smartphones ist jetzt für 79 Euro vorbestellbar"

  • Ein Ladekabel ist doch im Lieferumfang dabei..und wie viel kostet denn original Zubehör bei Apple? Die verlangen doch schon 25€ für ein Mikrofasertuch mir sinnloser Kompatibilitätsliste😂😂

    • Aber 79€ ist ja mal echt etwas viel,für die maue Leistung,wie gesagt dafür bekomme ich von Dritthersteller zertifiziert für Apple ,alles zum halben Preis und steht dem Original, in nichts nach…aber Google und Drittanbieter….undenkbar .🤣

      Und dann auch noch mit einem lauten Düsentriebwerk alias Lüfter verbaut …so etwas kann man einfach nicht erfinden und schön reden 🤣

  • Google versucht immer viel mit einmal,schafft es aber am Ende nicht wirklich umzusetzen ,siehe ihr eigenes Google Notebook ,oder Tablet ,sie liegen im allem Apple Meilenweit hinterher.

    Ich sage nur M1/M2 Soc. ,Pixel Phone mit schlapper Samsung Exynos CPU..der Lacher schlecht hin 🤣🤣

Kommentare sind geschlossen.