Google Websuche: Angeln nach Ergebnissen – neues Easteregg für ergebnislose Suchanfragen (Video)

google 

In vielen Google-Produkten finden sich kleine Eastereggs und Späße, die sich mal mehr und mal weniger gut verstecken. Nun ist ein neuer Spaß in der Google Websuche aufgetaucht, der die Nutzer darüber hinwegtrösten soll, dass sie das gesuchte nicht gefunden haben: Wer kein Ergebnis erhält, darf angeln gehen.


google websuche easteregg fischen

Die Google Websuche ist mit weitem Abstand das Produkt mit den meisten Eastereggs und versteckten Späßen, die sich durch die Eingabe von speziellen Suchbegriffen aktivieren lassen. Aber auch für Nutzer ohne Suchergebnisse hält man Spielchen bereit: Trennt am Smartphone einfach mal die Internetverbindung und gebt einen Suchbegriff ein – schon könnt ihr über den Wolken schweben. Ebenfalls lässt sich bei getrennter Internetverbindung im Chrome-Browser das bekannte Dino-Spiel zocken.

Jetzt gibt es in der Desktopversion der Google Websuche ein neues Easteregg, das immer dann zum Vorschein kommen soll, wenn es keine Ergebnisse gibt. In obigem Video könnt ihr sehen, dass ihr mit einem Monster-Angle Eisfischen gehen könnt. Das ist auf dieser Seite nicht nur überraschend, sondern sieht auch nett aus. Aber damit endet der Spaß noch nicht: Jeder Klick auf die Angel zieht die Schnur nach oben und ihr werdet diverse Gegenstände abseits von Meeresgetier fangen können: Schuhe, Dosen und wohl weitere Dinge.

Derzeit taucht das Easteregg nur bei wenigen Nutzern auf, dürfte aber schon bald breit angeboten werden.

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket