Android TV & Chromecast: Formel 1-Livestream startet – F1 TV-App jetzt auch für Googles Plattformen

android 

Auf Googles Plattform Android TV sowie dessen Aufsatz Google TV dreht sich alles um das Streaming von medialen Inhalten. Sportfans dürfen sich nun auf eine neue App freuen, die in den letzten Wochen des Jahres noch einmal ganz besondere Spannung verspricht: Die Formel 1 bietet die App F1 TV nun auch für die Android-Plattformen auf Smart TVs an.


formel1 tv cover

Selten war die Formel 1 so spannend wie in diesem Jahr: Statt eines dominierenden Fahrers haben wir in diesem Jahr gleich zwei Titelanwärter, die sich im Laufe des Jahres mehrfach an der Spitze abgewechselt haben. Während zu Anfang der Saison Lewis Hamilton ein sicherer Tipp gewesen wäre, sah es in den letzten Wochen ganz nach einer orangen WM-Feier von Max Verstappen aus. Bis Brasilien vergangene Woche, das die Karten noch einmal gemischt zu haben schien.

Wer das Saisonfinale mit den verbleibenden drei Rennen nicht verpassen möchte, kann dieses nun auch auf Android TV, Google TV und damit auch den Chromecast oder auf Amazons Fire TV anschauen. Die App wurde vor wenigen Tagen veröffentlicht und bietet Abonnenten nicht nur den Livestream, sondern auch Zugriff auf viele exklusive Inhalte, Live-Daten, Telemetrie-Daten, Onboard-Kameras sowie mehr als 650 historische Rennen.

Zur Wahl steht das Pro-Abo oder das Access-Abo, die sich sehr deutlich voneinander unterscheiden. Das Pro-Abo für 7,99 Euro pro Monat oder 84,99 Euro pro Jahr bietet den vollen Zugriff. Das Access-Abo kostet nur 2,99 Euro pro Monat oder 26,99 Euro pro Jahr und gibt euch Zugriff auf die historischen Rennen und Dokumentarfilme.




formel1 tv

Die App ist im Google Play Store nicht wirklich gut bewertet, aber weil es sich um die offiziell App handelt, wollte ich sie hier im Blog dennoch kurz ankündigen bzw. vorstellen. Probiert es am besten für einen Monat aus (danach ist die Saison ohnehin vorbei) und genießt für 7,99 Euro das Finale, viele Zusatzdaten- und Bilder sowie an den Schlechtwettertagen vielleicht den einen oder anderen historischen Grand Prix.

Es ist übrigens möglich, dass ihr ein VPN benötigt, weil die Formel 1-Rechte in Deutschland derzeit exklusiv bei Sky liegen. Manche Nutzer können das Abo dennoch abschließen, andere scheitern. Probiert es einfach einmal aus. Wohl einer der wenigen Fälle, bei denen ich als in Österreich lebender Nutzer einen Vorteil habe, denn ich könnte das Abo problemlos abschließen und auf Inhalte zugreifen.

F1 TV
F1 TV
Preis: Kostenlos+

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket