Das gruselige Smart Home: Nest Türklingeln lassen sich zu Halloween mit gruseligen Klingeltönen nutzen

nest 

Es ist wieder Zeit für Halloween. Natürlich beteiligt sich auch Google am schaurigen Kürbisfest und hat passend zu DER Türklingel-Zeit ein musikalisches Update für die smarten Nest Türklingeln ausgerollt. Wer möchte, kann sich nun gruselige Geräusche auf die Türklingel legen, die sowohl von den Personen vor der Tür als auch im Haus selbst gehört werden. Ist sicher ein netter Effekt für den Halloween-Abend.


nest hello

Eine Türklingel ist trotz aller neuen Möglichkeiten nicht unbedingt aufregend und eher ein langweiliges Gerät. Die Google-Tochter Nest sorgt immerhin mit saisonalen Klingeltönen für etwas Abwechslung, die nur in begrenzten Zeiträumen zur Verfügung stehen. Während man zu Weihnachten passenderweise Jingle Bells auswählen konnte, gibt es nun pünktlich zu Halloween die gruseligen Geräusche. Eine konkrete Auswahl gibt es leider nicht.

google nest klingel halloween geräusche

Die Geräusche sind sowohl für die klingelnde Person vor der Tür als auch innerhalb der Wohnung bzw. des Hauses zu hören. Ist sicherlich unerwartet und dürfte bei den Besuchen für Erstaunen sorgen – das gilt natürlich insbesondere für Halloween. Das Fest des Klingelknopfes kann dann mit dem passenden Klingelton begangen werden. Die neuen Töne stehen schon seit Anfang des Monats zur Verfügung und dürften wohl nur noch wenige Tage angeboten werden und danach wieder verschwinden.


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket