Android 12 & Pixel 6: Google-CEO Sundar Pichai kündigt Großes an – neue Produkte sollen Grenzen verschieben

google 

Die nächsten Monate werden bei Google sehr spannend, denn mit Android 12 und den Pixel 6-Smartphones stehen zwei Produkte vor der Tür, die nun auch von Google-CEO Sundar Pichai höchstpersönlich als sehr wichtig eingestuft wurden. Im Rahmen der Verkündung der Quartalszahlen ließ er sich erneut dazu hinreißen, die Erwartungen für die kommenden Produkte und Technologien in die Höhe zu schrauben.


Sundar Pichai

Google hat gestern Abend die sehr starken Quartalszahlen verkündet, die weit über den Erwartungen der Analysten lagen – und so soll es in Zukunft auch weitergehen. Während der Verkündung und des damit verbundenen Earning Calls gibt es immer wieder interessante Details zu erfahren, doch normalerweise ist an dieser Stelle kein Platz für Marketing-Aussagen. Dennoch hat CEO Sundar Pichai für dieses Format geradezu überschwänglich positiv über die kommenden Produkte gesprochen.

Android 12, Pixel 6 & Whitechapel
Schon vor einiger Zeit sprach Sundar Pichai von “deeper investments in hardware”, wobei aus heutiger Sicht vor allem das erste Google-eigene SoC Whitechapel gemeint sein dürfte. Dieses wird zuerst in den Pixel 6-Smartphones zu finden sein, die gemeinsam mit Android 12 “die Grenzen verschieben” und neue Möglichkeiten zeigen sollen. Weiter geht Pichai in diesem Punkt leider nicht ins Detail. Schon vor knapp einem Jahr, also kurz nach der Präsentation der wenig erfolgreichen 2020er-Geräte, zeigte sich Pichai “excited” auf die Roadmap für das Jahr 2021 – und diese wird in Kürze abgearbeitet bzw. die Produkte vorgestellt und in den Verkauf gebracht.

Das Pixel 6 dürfte Googles wichtigstes Pixel-Smartphone seit der ersten Generation werden und vielleicht auch langfristig für einen Wandel der Smartphone-Strategie stehen. Wir haben euch bereits alle Informationen zu den Pixel 6-Smartphones zusammengestellt und es zeigt sich, dass Google in diesem Jahr keine Kompromisse mehr eingehen wird.


Android: Neue Google-App ‘Switch to Android’ soll den Wechsel vom iPhone zu Android vereinfachen




google store chelsea

Aber nicht nur Android 12 und die Pixel 6-Smartphones erhalten eine Lobeshyme von ganz oben, sondern auch der neue Google Store in New York, der womöglich nicht der letzte bleiben wird. In diesem Zusammenhang hebt Pichai auch die Geräte der Marken Fitbit und Nest hervor, in die man ebenfalls sehr viel investiert und das Lineup sukzessive erweitert oder umbaut. Gerade bei Fitbit wird es mit dem Wear OS-Neustart spannend.

I’m proud of how the team continues to deliver the best of Google through our family of helpful devices, including Nest and Fitbit. You can see all of these devices at our first retail store in New York City, and l’m looking forward to seeing some new ones there soon.

» Googles Quartalszahlen unter der Lupe: Rekordumsätze mit Werbung; Alphabet und Cloud verbrennen Milliarden

» Wear OS: Der große Neustart kommt – alles was über Googles neues Smartwatch-Betriebssystem bekannt ist


Fuchsia: Das mysteriöse Google-Betriebssystem – was wir bisher wissen und was wir noch immer nicht wissen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket