Android 12: Google bringt Hunderte neu designte Emojis in das Betriebssystem – schicker & funktioneller

android 

Google wird mit Android 12 viele neue Emojis in das Betriebssystem bringen, wobei es sich aber nicht um neue Elemente handelt, sondern um sehr viele überarbeitete Bildchen. Die fleißigen Designer haben gut 400 Emojis ein neues Äußeres spendiert und dabei zum Teil auch die Bedeutung oder Breite der Anwendung, insbesondere international, recht stark verändert. Nun stellt man einige dieser Veränderungen vor.


android 12 emojis

2021 bzw. der Release von Android 12 hätte für Emoji-Designer ein sehr ruhiges Jahr werden können, denn aufgrund der Corona-Pandemie hat das Unicode-Konsortium eine Pause eingelegt und erstmals seit vielen Jahren keine neuen Emojis in den Standard gebracht. Doch Googles Designer haben die Zeit genutzt und stattdessen viele Emojis überarbeitet bzw. sich an neuen Emoji-Technologien ausprobiert, mit denen auch die Hautfarbe flexibler angepasst werden kann.

android 12 emoji auto

Neue Emoji-Designs
Viele Veränderungen haben im Detail stattgefunden oder manche Emojis wurden einfach nur nach aktuellen Design-Ansichten modernisiert, doch es gab auch eine ganze Reihe größerer Veränderungen: So wurde das Pie-Symbol für Kuchen überarbeitet, sodass es nicht mehr der bekannten amerikanischen Süßspeise entspricht, sondern international als Kuchenstück erkannt wird. Der Bikini ist nun nicht mehr ausgefüllt (was sicherlich auch eine ganze Reihe an Diskriminierungen mit sich bringen würde) und das Masken-tragende Gesicht sieht nun sehr viel freundlicher und weniger krank aus.




android 12 emoji essen

Funktionierende Emojis
Aber das war noch längst nicht alles, denn man hat sich beispielsweise auch die Fahrzeug-Emojis vorgenommen. Diese sind nun etwas größer gestaltet, sehen weniger speziell aus und halten die Proportionen zueinander besser ein – was natürlich nicht immer möglich ist. Beim Flugzeug oder Schiff zum Beispiel lässt sich eine vernünftige Proportion zu einem Auto natürlich nicht nachstellen. Allerdings werden diese wohl auch nicht ganz so häufig in Kombination zueinander verwendet.

Aber auch einfache Emojis wie die Schere wurden überarbeitet und sind nun kein steriles Kinderspielzeug mehr, sondern haben eine echte Schneidefläche bzw. Klinge erhalten. Ähnliches gilt für die Autobahn, bei der man nicht mehr unbedingt die Verkehrsregeln kennen muss, um dieses zu verstehen. Das hilft natürlich auch wieder bei der Internationalisierung, die in einigen Fällen dann aber doch US-konzentriert sein kann. Grüne Schilder über der Autobahn sind in den USA Standard, während sie bei uns bekanntlich blau sind. Aber dieses “Problem” lässt sich wohl kaum lösen. Zu guter Letzt wurden die Emojis mit frittierten Speisen überarbeitet, die etwas länger im Öl gelassen wurden und nun leckerer aussehen.

Weitere Beispiele und Erklärungen findet ihr direkt im Google-Blog.

» Android: Google etabliert viele neue Handshake-Emojis – zwei Jahre Vorarbeit für unterschiedliche Hautfarben

» Gboard: Emojis zu witzigen neuen Bildchen kombinieren – Googles Tastatur-App macht nun Vorschläge (Galerie)

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android 12: Google bringt Hunderte neu designte Emojis in das Betriebssystem – schicker & funktioneller"

  • Ich bin Fan von Fußball Club Alahly Cairo, und hoffe, dass Google emoji für Alahly bringt

Kommentare sind geschlossen.