Android Auto: Samsung-Nutzer leiden unter Abstürzen – Entsperren-Problem wird noch wochenlang auftreten

android 

Nutzer von Googles Infotainment-Plattform Android Auto sind kleine Stolpersteine leider gewohnt und mussten in der Vergangenheit immer wieder mit Verbindungsproblemen oder einer unzureichenden Stabilität kämpfen. Nun müssen besonders Samsung-Nutzer starke Nerven zeigen, denn das Entsperren des Smartphones lässt Android Auto vollständig abstürzen. Abhilfe wird es allerdings nicht vor September geben.


android auto wireless

Bei Nutzern von Android Auto liegt Freud und Leid manchmal sehr nahe zusammen, vor allem wenn ein Smartphone der Marke Samsung zum Einsatz kommt: Gerade erst wurden die GameSnacks-Spiele für Android Auto ausgerollt und nun müssen Samsung-Nutzer weiterhin damit leben, dass die Plattform durch einen simplen Handgriff zum Absturz gebracht wird. Konkret geht es um das Entsperren des angebundenen Smartphones.

Schon seit Mai dieses Jahres berichten Samsung-Nutzer davon, dass das Entsperren des verwendeten Smartphones Android Auto zum Absturz bringt – und das nach einem sehr festen Muster: Ist das Smartphone gesperrt, funktioniert alles wunderbar. Wird es entsperrt verbunden oder angeschlossen, gibt es ebenfalls keine Probleme. Wird es allerdings gesperrt angeschlossen und dann entsperrt, verabschiedet sich Android Auto. Das Problem scheint vor allem die Smartphones der Galaxy S21-Serie zu betreffen, könnte aber auch auf anderen Geräten des Herstellers auftauchen.

Google und Samsung hatten das Problem recht schnell bestätigt und einen zeitnahen Fix versprochen, den sich die meisten Nutzer eigentlich für das Juli-Sicherheitsupdate erhofft hatten – doch daraus ist nichts geworden. Die Probleme bestehen nach wie vor und das wird sich auch im August nicht ändern.


Android 12: Google veröffentlicht zweite dritte Beta für Pixel-Smartphones; behebt einige Probleme (Download)




gamesnacks 3

Hi everyone,

Samsung has only released a security update in July which does not contain the fix for this issue. Samsung will roll out fix for this issue starting September as part of Maintenance release(MR) and not in monthly security updates.

Thanks!

Der Bugfix wird erst im September ausgerollt, weil Samsung in diesem Monat das nächste große Maintenance-Update eingeplant hat und den Android Auto-Stolperstein wohl nicht außerhalb der Reihe mit einem Sicherheitsupdate beheben kann. Das ist natürlich sehr ärgerlich, denn immerhin handelt es sich beim S21 um das aktuelle Flaggschiff-Smartphone des Unternehmens. Doch entweder ist bei Samsung an den Plänen nicht zu rütteln oder es ist tatsächlich nicht im Rahmen eines kleineren Updates zu beheben.

» Android Auto: Google bringt Spiele auf die Infotainment-Plattform – acht neue GameSnacks für die Fahrpause


Wear OS: Der große Neustart kommt – alles was über Googles neues Smartwatch-Betriebssystem bekannt ist

[Google Support]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android Auto: Samsung-Nutzer leiden unter Abstürzen – Entsperren-Problem wird noch wochenlang auftreten"

  • Ich habe das Samsung A52 und leide ebeoseit einiger Zeit an ständigen Abstürzen, auch wenn das Handy nur angeschlossen rumliegt. Es nervt. Es stürzt unentwegt ab.

Kommentare sind geschlossen.