Android Auto: Lästiges Problem mit Google Assistant wurde endlich gelöst – Nutzer sollen sich einschränken

android 

Googles Infotainment-Plattform Android Auto ist für viele Nutzer die bequemste Lösung zur Nutzung der Smartphone-Apps im Fahrzeug und sollte aufgrund der Umstände natürlich sehr zuverlässig funktionieren. Probleme sollten möglichst schnell behoben werden, doch in einem speziellen Fall ist genau das Gegenteil der Fall: Nach mehr als 1,5 Jahren hat Google nun ein Sprachen-Problem auf sehr pragmatische Art “gelöst”.


android auto new design

Android Auto wird in Kürze viele neue Features erhalten, doch erst einmal kümmert man sich nun endlich um ein Problem, unter dem die Nutzer schon seit eineinhalb Jahren leiden: Der Google Assistant hat Probleme, wenn der Nutzer die zweisprachige Option nutzt, was bis Sommer 2019 kein Problem war und auch auf dem Smartphone oder im Smart Home relativ reibungslos funktioniert. Unter Android Auto hingegen kommt es häufig zu Verwechslungen, sodass der Assistant Benachrichtigungen in der falschen Sprachen vorliest. Eigentlich keine große Sache, sollte man meinen.

If your Google Assistant reads text messages in the wrong language, remove English as a secondary language. Then change your Google Assistant’s voice language to match your Google Assistant’s language.

Nun hat Google das Problem als gelöst erklärt, auch wenn man eigentlich gar nichts getan hat. Die Nutzer, bei denen dieses Problem auftritt, sollen einfach die Systemsprache des Smartphones an die des Google Assistant anpassen. Das war bisher der Workaround und wurde nun zur offiziellen Lösung erklärt – oder mit anderen Worten, Google möchte sich dem Problem nicht annehmen. Woran es genau hakt, lässt sich von Außen nicht beurteilen, aber es zeigt erneut, dass die Android Auto-Plattform auf solche kleinen Dinge immer wieder sehr anfällig ist.

» Android Auto: Google informiert über Android Automotive – neue Seite erklärt Google Maps, Assistant & Play Store


Android Auto: Major-Update bringt viele neue Features auf Googles Infotainment-Plattform (Galerie)

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android Auto: Lästiges Problem mit Google Assistant wurde endlich gelöst – Nutzer sollen sich einschränken"

Kommentare sind geschlossen.