GMail & Google Drive: Erweiterte Suchfilter sollen noch sichtbarer werden – neues Icon in beiden Apps

google 

Wer die Google-Produkte etwas umfangreicher nutzt, dürfte sehr viele Inhalte in GMail, Google Drive und den anderen Angeboten gespeichert haben. Die Suchfunktion kann da schnell zum größten Helfer werden. Damit alle Nutzer die umfangreichen Suchfilter einfacher entdecken, gibt es in den Oberflächen nun neue Icons, die auf die aufklappbaren Suchfelder hinweisen. Allerdings sind diese nicht in allen Apps gleich.


google workspace cover

In nahezu allen Google-Produkten findet sich eine stets präsente Suchleiste, mit der sich die darin gespeicherten Inhalte durchsuchen lassen. Die meisten Nutzer dürften dort wohl nur einzelne Begriffe oder Stichpunkte eintragen, doch das kann je nach Szenario zu einer langen Ergebnisliste führen, die der Nutzer wiederum durchsuchen muss. Um das zu verhindern, gibt es zahlreiche Suchfilter, die sich direkt im Text eingeben oder in einem ausklappbaren Menü anwählen lassen.

gmail google drive new icon old icon

Weil diese Filter wohl nicht ganz so häufig verwendet werden, möchten Googles Designer sie nun etwas sichtbarer machen: Statt dem Dropdown-Pfeil (Rechts) verwendet man nun das Filter-Symbol (Links). Ob es einfacher erkennbar, sei mal dahingestellt, aber das Icon springt aus meiner Sicht stärker als zuvor ins Auge. Im ersten Schritt wurde diese Änderung nur bei GMail und Google Drive durchgeführt, während es in anderen Produkten beim alten bleibt.

Im Google Kalender ist weiterhin das Dropdown-Icon zu sehen, allerdings erst nach Ausklappen der Suchleiste – es sind also zwei Schritte erforderlich. Bei Google Fotos hingegen gibt es gar kein Icon. Gut möglich, dass es auch bei diesen beiden Produkten noch zu Änderungen kommen wird.

» Google Messages: Neue automatische Kategorisierung für Konversationen kommt & 2FA automatisch löschen

» Google Kontakte: Profilbild anpassen – das eigene Foto lässt sich direkt in der Kontaktverwaltung ändern

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "GMail & Google Drive: Erweiterte Suchfilter sollen noch sichtbarer werden – neues Icon in beiden Apps"

  • Was ich nicht verstehe ist, dass google keine Möglichkeit bietet den gesamten eigenen account in einem Schritt zu durchsuchen: gmail, drive, keep, Kalender usw., aber auch vergessene Exoten wie blogger, sites und collections. Bei Photos sollten auch die Ergänzungen, Tags, Chats usw. zu für mich freigegebenen Bildern auffindbar sein. Nur beim Letzteren ließen sich eventuell datenschutzrechtliche Gründe konstruieren, dieses nicht in solch eine Generalsuche aufzunehmen, alles andere spielt sich ja hinter dem eigenen Passwort ab.

Kommentare sind geschlossen.