Android Auto: Google Maps bekommt starke Konkurrenz – TomTom GO Navigation ist auf Android Auto gestartet

android 

Google hat die Infotainment-Plattform Android Auto kürzlich für neue Apps aus den Bereichen Navigation, Parken und E-Charging geöffnet, die nun in direkte Konkurrenz zu Google Maps und Waze gehen können. Nachdem die ersten Apps bereits zur Verfügung stehen, folgt nun eine recht populäre App, die ab sofort direkt unter Android Auto genutzt werden kann: TomTom GO.


android auto tomtom

Android Auto verfügt seit Beginn an über eine sehr stark eingeschränkte App-Auswahl, denn Google erlaubt nur ausgewählten Apps aus sehr wenigen Kategorien die Existenz auf der Plattform – allen voran im Bereich des Musikstreamings. Kürzlich hat man den Navigationsbereich geöffnet und erlaubt nun Konkurrenz neben Google Maps und Waze – allerdings nach wie vor mit strengen Vorgaben. Einige Apps, darunter auch TomTom AmiGo, stehen schon seit einigen Wochen zur Verfügung und nun folgt die nächste.

Mit TomTom GO kommt eine populäre Navigationslösung vom Smartphone endlich zu Android Auto. Aktive Nutzer müssen nichts tun, denn die App wird nach dem jüngsten Update direkt bei Android Auto zur Verfügung stehen, das bekanntlich alle Inhalte direkt vom Smartphone bezieht. Mit TomTom GO kommen Offlinekarte, Verkehrswarnungen aber auch Blitzermelder direkt zu Android Auto. Bei letztem solltet ihr aufpassen und dies aufgrund der bekannten Grauzone (oder eher Verbot) wenn möglich deaktivieren.

» Android Auto: Neue Apps für die Infotainment-Plattform – so lässt sich Googles Play Store-Zwang umgehen

» Android Auto: Google muss über 100 Millionen Euro Strafe zahlen – hat Google Maps-Konkurrenz verhindert


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket