Wear OS: Google verbessert die Benachrichtigungen – Update bringt neuen Button auf die Smartwatches

wear 

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen: Die von Google sträflich vernachlässigte Plattform Wear OS erhält wieder ein kleines Update, das in diesen Tagen für viele Nutzer ausgerollt wird und die Situation rund um die Benachrichtigungen verbessern soll. Statt über nicht vorhandene Benachrichtigungen zu informieren, lässt sich nun direkt zu den Einstellungen wechseln, um das Verhalten zu ändern.


wear os wetter neu

Google hat Wear OS mal wieder ein kleines Update spendiert, das normalerweise kaum der Rede wert wäre, aber für die Verhältnisse des Smartwatch-Betriebssystems fast schon ein großer Schritt ist: Es geht um einen neuen Button in der Ansicht der Benachrichtigungen, der die Nutzer nicht nur einfach im Regen stehenlassen soll, sondern die Einstellungen ändern kann, sodass Benachrichtigungen an dieser Stelle auftauchen. Konkret geht es darum, dass dieser angezeigt wird, wenn keine Benachrichtigungen mehr vorhanden sind.

wear os notifications button

Ein Touch auf den Verwalten-Button öffnet die Einstellungen auf dem Smartphone, in denen festgelegt werden kann, welche Benachrichtigungen auf die Smartwatch durchgestellt werden sollen. Das kann dafür nützlich sein, wenn ihr die eingehende Benachrichtigung auf dem Smartphone bemerkt, aber die Wear OS-Smartwatch nichts darstellt. Wer bisher zu bequem war, die Einstellung zu ändern, könnte durch diesen neuen Button und den verkürzten Weg vielleicht motivierter werden.

» Wear OS: Wetter, Fitness und noch mehr – Google öffnet die Kachel-Darstellung jetzt endlich für alle Entwickler

» OnePlus Watch: Die Smartwatch wird nicht auf Wear OS setzen – CEO teilt indirekt gegen Googles Plattform aus


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket