Google Rekorder: Neue Web-App für Pixel-Nutzer ist da; gibt Zugriff auf gesicherte Aufnahmen (Update: Rollout)

google 

Im vergangenen Jahr wurde die Google Rekorder-App eingeführt, die exklusiv für Pixel-Besitzer angeboten wird und sich überraschenderweise von Beginn an sehr großer Popularität erfreut hat. In wenigen Tagen dürfen das Gegenstück der App als Web-Oberfläche starten, denn diese ist nun direkt über den Browser erreichbar und wird Zugriff auf alle in der Cloud gespeicherte Aufnahmen geben.


google recorder logo

Google Rekorder ist mehr als eine simple Audio-Aufzeichnung, denn das Tool bietet zahlreiche Zusatzmöglichkeiten von der Transkribierung über die damit verbundene starke Suchfunktion und weitere Features rund um diesen aufgezeichneten Text. Die Aufnahmen lassen sich mit der Cloud synchronisieren und werden in Kürze auch direkt im Web abrufbar sein. Dafür wurde die neue Web-App unter der Adresse recorder.google.com gestartet, die ihr auf folgendem Screenshot sehen könnt.

google rekorder web app

Die Oberfläche steht auch in deutscher Sprache zur Verfügung und soll den Abruf, das Abspielen und auch das Teilen der Aufnahmen ermöglichen. In der Beschreibung steht, dass alle gesicherten Aufnahmen an dieser Stelle erscheinen werden. Zwar ist derzeit noch von den Pixel-Smartphones die Rede, aber das in der alten Oberfläche platzierte Label „only for Pixel“ ist ist in dieser App verschwunden. Gut möglich, dass das Tool bald für alle Nutzer geöffnet wird.

Der Rollout der neuen Oberfläche wird im Zusammenhang mit dem nächsten Pixel Feature Drop erwartet, das nächste Woche Montag ausgerollt werden sollte. Wenn ihr die Seite aufruft, seht ihr für etwa eine Sekunde die Player-Oberfläche, die in etwa der Podcast-Oberfläche entspricht.




Update: Die Android-App ist da

google recorder backup pixel

UPDATE: Jetzt ist es offiziell: Die Google Rekorder-App erhält bei den ersten Nutzern das Update auf Version 2.2, die die Funktion zum Backup der Audio-Nachrichten mitbringt. Nutzer werden direkt nach dem Start der App über die neue Möglichkeit informiert, sowie das auf obigem Screenshot zu sehen ist. Vermutlich wird es dennoch als Teil des am Montag kommenden Pixel Feature Drop noch einmal separat angekündigt werden.

Sobald ihr die erste Audio-Datei hochgeladen habt, lässt sich auch die Web-App nutzen.

» Pixel 5a: Erster Leak zeigt Googles neues Smartphone – Zwilling des Pixel 4a 5G (Galerie & Spezifikationen)


Pixel Launcher: Android 12 Developer Preview bringt neue Oberfläche für den Homescreen (Screenshots)

Rekorder
Rekorder
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Rekorder: Neue Web-App für Pixel-Nutzer ist da; gibt Zugriff auf gesicherte Aufnahmen (Update: Rollout)"

  • Das „Killer Feature“ vom Rekorder ist für mich die Transcribierung, also das automatische Wandeln von Sprache in Text. Leider steht in der App bei dieser Funktion schon seit 1,5 bis 2 Jahren „Derzeit nur in Englisch verfügbar, weitere Sprachen folgen demnächst“. Schade, so hat die App für mich wenig Nutzwert. Google kann auch deutsche Transcription, wie man ja in Youtube sehen kann, neuerdings werden sogar deutsche Videos nach Englisch transcribiert. Warum das nicht in der Rekorder-App freigeschaltet wird, ist mir schleierhaft,

  • Die Google Produkte sind echt nicht schlecht!
    Was mich aber an Google im Vergleich zu Apple am allermeisten stört ist das elende Thema Verfügbarkeit.
    Während Apple es fast immer schafft ihre Produkte und Features auch in weiteren Ländern zu Verfügung stellt, gilt bei Google fast immer (US Only)

    Sei es chromebooks, die Produkte von Nest, Assistand Features oder ein einfaches The Claw von Stadia.

    Diese Sache ist für mich immer ein Grund in andere Läger zu stöbern.

Kommentare sind geschlossen.