YouTube: Videos im Desktopfenster; die Videoplattform lässt sich nun als Progressive Web App installieren

youtube 

Google und einige andere Unternehmen arbeiten schon seit langer Zeit am Konzept der Progressive Web Apps, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die im Browser ausgeführten Apps bzw. Webseiten nativer in die Oberfläche des Betriebssystems zu integrieren. Vor wenigen Tagen kam eine sehr prominente Google-Plattform dazu, die nun auch als PWA zur Verfügung steht: Ab sofort lässt sich YouTube installieren und somit noch schneller aufrufen.


wie funktioniert youtube logo

Progressive Web Apps wären technisch dazu in der Lage, einige Vorteile gegenüber einer Webseite zu bieten, doch in den allermeisten Fällen wird dies bisher nicht genutzt – auch nicht von Google. Die PWAs sind nicht viel mehr als eine spezielle Verknüpfung, die den kopflosen Browser ohne Adressleiste, Zurück-Button und anderen Bedienelementen startet. Wer genau das schätzt und vielleicht für das Videostreaming sehr praktisch findet, darf sich freuen: YouTube steht nun als PWA zur Verfügung.

Um YouTube im Chrome-Browser oder einigen anderen kompatiblen Browsern (wie z.B. Edge) installieren möchte, muss einfach nur youtube.com im Browser aufrufen und in der Adressleiste auf das “+” Symbol klicken. Sollte dies nicht vorhanden sein, öffnet das Chrome-Menü und sucht dort nach dem Eintrag “YouTube installieren”. Anschließend habt ihr eine Verknüpfung auf dem Desktop, die die Videoplattform im angesprochenen kopflosen Browserfenster öffnet und somit ein klein wenig schneller zur Verfügung steht als über einen normalen Link.

Bleibt abzuwarten, wann Google mit weiteren Apps nachzieht und vielleicht auch einmal Features in die PWAs bringt, die auch funktionell die Installation dieser Apps rechtfertigen.

» iPhone: Viele Google-Apps wurden seit Wochen nicht aktualisiert; wohl Probleme mit Apples Datenschutzlabel


Google Chrome OS: Der Durchbruch in Deutschland? Googles Betriebssystem wächst um über 400 Prozent


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket