Google Pay: Die Bezahlplattform blickt zurück – Nutzer erhalten persönlichen finanziellen Jahresrückblick

google 

Die Bezahlplattform Google Pay hat in diesem Jahr gleich mehrere Neustarts hingelegt und steht mittlerweile in drei völlig verschiedenen Versionen zur Verfügung – wobei sich jeder Nutzer denken kann, welche Version wir hierzulande verwenden. Nun gibt es in der Bezahl-App für Android einen sehr interessanten Jahresrückblick, der viele Daten in unterhaltsamer Form aufbereitet.


google pay logo new

Google Pay ist hierzulande vor allem der Ersatz für die Kreditkarte, die sich dank der App auf das Smartphone auslagern lässt. In anderen Regionen hat die App aber einen deutlich größeren Funktionsumfang und damit verbunden auch einen höheren Stellenwert. In Indien haben die Nutzer schon seit Jahren die Möglichkeit, Geld untereinander zu versenden, können die Plattform in PayPal-ähnlicher Weise verwenden und einiges mehr.

Nun hält die App einen Jahresrückblick bereit, der nicht nur aus den nackten Zahlen besteht, sondern diese stets in Relation setzt und auf mehr oder weniger unterhaltsame Art und Weise aufbereitet. Auf den folgenden Screenshots könnt ihr sehen, wie dieser Rückblick aussehen kann und vielleicht hat der eine oder andere Nutzer ja testweise ebenfalls Zugriff auf diese Daten.


Zahlreiche Google-Produkte wurden eingestellt: Diese Produkte kamen 2020 auf den großen Google-Friedhof

google pay jahresrückblick 1




google pay jahresrückblick 2

google pay jahresrückblick 3


Zahlreiche Google-Produkte wurden eingestellt: Diese Produkte kamen 2020 auf den großen Google-Friedhof

Google Pay
Google Pay
Entwickler: Google LLC
Preis: Wird angekündigt

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket