Google macht das Licht aus: Die Websuche erhält bei ersten Nutzern eine Dark Mode-Oberfläche (Screenshot)

google 

Viele Google-Produkte haben im Laufe der letzten zwei Jahre einen Dark Mode spendiert bekommen, der vor allem bei den Smartphone-Apps greift und eine nahezu durchgehende Nutzung der dunklen Oberflächen ermöglicht. Im Desktopbrowser sieht es da noch etwas anders aus, aber nun dürfte nach langer Zeit mal wieder ein Produkt einen Dark Mode erhalten: Die Google Websuche taucht bei ersten Nutzern nun in dunkle Farben.


google logo dark

Auf dem Smartphone gehört ein Dark Mode bei den meisten Apps mittlerweile zum guten Ton, doch im Browser hat Google es damit bisher nicht ganz so eilig gehabt. Die Notizen-App Google Keep ist schon das prominenteste Beispiel, aber schon bald wird auch das Stammprodukt in einer sehr dunklen Oberfläche erstrahlen erscheinen. Auf folgendem Screenshot könnt ihr sehen, wie die Google Websuche in dunkle Farben getaucht wurde.

google websuche dark mode

Die Darstellung ist nicht weiter überraschend, scheint aber noch nicht vollständig final zu sein. Das Google-Logo wird durch die weiße Variante ausgetauscht, womit dann wohl auch jegliche Doodles verschwinden. Das Assistant-Mikrofon hat seine Farben noch behalten und es finden die üblichen Farbtöne in den unterschiedlichsten Grau-Abstufungen Verwendung. Derzeit taucht das Design nur bei einigen wenigen Nutzern auf, lässt sich aber nicht aktivieren oder deaktivieren, sondern beachtet die Systemeinstellungen.

» Google Maps: Viele Neuerungen auf der Kartenplattform – Navigation, Streetview & der Weg zum Social Network


Google Jahresrückblick: Das waren die beliebtesten Suchanfragen und Themen der Deutschen 2020 (Video)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket