Google Home Max: Der große Smart Speaker wurde nun eingestellt; Nutzer sollen zwei Google Nest Audio kaufen

assistant 

Google ist seit 2016 im Markt der Smart Speaker aktiv und hat bereits eine Reihe von Produkten auf den Markt gebracht, die jeweils ganz eigene Zielgruppen ansprechen sollten. Dazu gehört auch der Google Home Max, der eher als “Lautsprecher mit Google Assistant” als echter Smart Speaker bezeichnet wurde. Jetzt hat Google dem Produkt allerdings den Stecker gezogen, sodass sich Interessenten beeilen sollten.


google home max

Googles Smart Speaker Line-Up bestand für einige Zeit aus drei Größen: Google Home Mini, Google Home und Google Home Max, wobei die Größen anhand der Bezeichnungen selbsterklärend waren. Mittlerweile wurden allerdings sowohl Google Home Mini als auch Google Home eingestellt. Die Mini-Variante ist bis heute erhältlich und wurde durch den sehr ähnlichen Google Nest Mini ersetzt. Der Google Home wurde erst kürzlich durch den neuen Nest Audio ersetzt und nun trifft es den dicken Brummer, allerdings ohne Nachfolger.

We’ve sold out of Google Home Max and will no longer be manufacturing the device. With the launch of Nest Audio, we’re offering a range of great home audio solutions, particularly with two Nest Audios paired for stereo sound.

Existing Google Home Max users shouldn’t worry as they won’t see any change in their service. We’ll continue to offer software updates and security fixes to Google Home Max devices. We’re committed to delivering great sound and whole home audio features across all of our Assistant-enabled products.

Im US-Google Store ist der Google Home Max nicht mehr erhältlich, woraufhin Google gegenüber Medien bestätigt hat, dass die Produktion eingestellt wurde. Allerdings wird es in diesem Fall keinen Nachfolger geben, stattdessen sollen sich die Nutzer zwei Nest Audio kaufen, um eine ähnliche Soundqualität zu erreichen. Preislich wäre das ein Vorteil, doch in puncto Ausstattung kann der neue Alleskönner nicht mithalten.

Erfahrungsgemäß kann es noch mehrere Wochen oder Monate dauern, bis das ohnehin eher nischige Produkt auch in Deutschland nicht mehr verfügbar ist – dennoch sollten sich Interessenten nun beeilen, vor allem angesichts des Weihnachtsgeschäfts.

» Google Assistant: Neue Features für kabelgebundene Kopfhörer werden ausgerollt – persönliche Antworten & mehr


Fitbit: Neue smarte Wasserflasche mit App-Anbindung soll Fitnessfreaks regelmäßig an das Trinken erinnern

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket