Google Keep: Die Notizen-App für den Chrome-Browser wird eingestellt; Chrome OS-Features gehen verloren

google 

Die Notizen-App Google Keep gehört zu den heimlichen Stars im Google-Portfolio, die zwar keine große Aufmerksamkeit erfahren, aber dennoch von Millionen zufriedenen Nutzern verwendet werden. Nun wurde allerdings verkündet, dass schon bald die Chrome-App eingestellt wird, die wohl noch von vielen Nutzern verwendet wird. Stattdessen sollten die Nutzer nun auf die klassische Web-App setzen.


Google-Keep-Logo

Google hat schon vor langer Zeit das Aus der Chrome-Apps kommuniziert, das sich zwar mehrfach verschoben hat, aber im Laufe des nächsten Jahres endgültig exekutiert wird. Das ist für einige Nutzer vermutlich kurzzeitig ärgerlich, aber mit den Progressive Web Apps gibt es längst potente Nachfolger, die den gleichen Funktionsumfang bieten. Die Chrome-App von Google Keep wird schon vorher den Stecker ziehen, nämlich im Februar 2021.

Ab Februar lässt sich die Chrome-App von Google Keep bzw. Google Notizen nicht mehr verwenden. Speziell unter Chrome OS bringt das die Einschränkung mit, dass sich Notizen nicht mehr Offline abrufen oder auf dem Sperrbildschirm anzeigen lassen – das ist mit den PWAs bisher nicht möglich. Wer diese vermutlich nicht ganz so prominenten Features nicht genutzt hat, kann aber problemlos auf die Progressive Web App wechseln, die über den Browser sowohl auf dem Desktop als auch unter Android installiert werden kann.

» Pixel 5, Pixel 4 & Pixel 3: Google behebt Probleme mit den Pixel-Smartphones und bringt Verbesserungen

» Google Chrome für Android: Aufnahme von Screenshots im Inkognito Modus wird bald wieder möglich sein


Google One startet neues VPN: Neue Datensammlung oder praktisches Angebot? Das sagen Branchen-Insider

[Google Notizen Support-Center]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Google Keep: Die Notizen-App für den Chrome-Browser wird eingestellt; Chrome OS-Features gehen verloren"

Kommentare sind geschlossen.