Google Fotos: Neue Premium-Features & Filter werden kostenpflichtig! Color Pop nur noch mit Google One-Abo

photos 

Die Fotoplattform Google Fotos erhält neue Features für die Bildbearbeitung – das geht aus einem Teardown der aktuellen Android-App hervor. Allerdings dürfen sich nicht alle Nutzer darüber freuen, denn die neuen Features sollen wohl nur den zahlenden Google One Abonnenten angeboten werden, die sich in diesen Tagen über eine ganze Reihe neuer Vorteile freuen dürfen. Gleichzeitig nimmt man Nutzern nun auch eine erste Funktion weg.


google fotos logo

Auf der Abo-Plattform Google One geht es derzeit mit großen Schritten und vielen neuen Vorteilen für einige Nutzer voran: Erst vor wenigen Tagen wurde das vorerst US-exklusive neue VPN angekündigt und auch ein Stadia Pro-Abo kommt schon bald zur Plattform. Auch Google Fotos wird, das geht nun aus der aktuellen Android-App hervor, erstmals Premium-Features erhalten, für die die Nutzer bezahlen müssen.

Die folgenden Strings wurden in der App entdeckt:

string name=”photos_photoeditor_preprocessing2_dogfood_suggestion_dynamic” Dynamic

string name=”photos_photoeditor_preprocessing2_dogfood_suggestion_hdr” HDR

string name=”photos_photoeditor_preprocessing2_dogfood_suggestion_vivid” Vivid

string name=”photos_photoeditor_skypalette_suggestion_afterglow” Afterglow

string name=”photos_photoeditor_skypalette_suggestion_airy” Airy

string name=”photos_photoeditor_skypalette_suggestion_ember” Ember

string name=”photos_photoeditor_skypalette_suggestion_luminous” Luminous

string name=”photos_photoeditor_skypalette_suggestion_radiant” Radiant

string name=”photos_photoeditor_skypalette_suggestion_stormy” Stormy


Google Fotos: Kein Speicherplatz mehr frei? So lassen sich überflüssige Inhalte finden & viel Speicher sparen




google fotos google one color pop filter

Das klingt doch recht interessant, wenn auch vermutlich noch längst nicht ausreichend, um ein Premium-Abo zu rechtfertigen. Die Rede ist von neuen Preprocessing-Filtern für die allgemeine Fotodarstellung sowie von einer Möglichkeit, den Himmel in Fotos auszutauschen. Letztes ist sehr interessant und könnte ein großer Spaß werden, wenn es perfekt funktioniert. Nutzer der MIUI Gallery dürften ein solches Feature bereits kennen.

UPDATE:
Google hat mit dem langsamen Rollout der Google One-Anbindung begonnen. Bei ersten Nutzern ist es nun nicht mehr möglich, die Color Pop-Funktion zu verwenden, wenn das ausgewählte Foto keine Tiefenfunktion gespeichert hat. Dies ist nur noch mit einer aktiven Google One-Mitgliedschaft möglich. Auf obigem Screenshot seht ihr, wie dieses Feature nun beworben wird.

» Google One & Stadia: Viele Speicherplatz-Abonnenten erhalten drei Monate Stadia Pro kostenlos

» Google One startet neues VPN: Neue Datensammlung oder praktisches Angebot? Das sagen Branchen-Insider


Pixel 5: Neue Funktion zum Akku teilen aktiviert sich von selbst – Google erklärt reverse wireless charging (Video)

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Google Fotos: Neue Premium-Features & Filter werden kostenpflichtig! Color Pop nur noch mit Google One-Abo"

  • Das wird wieder so ein Feature sein, ausschließlich für 1TB- Abonnenten. Nö, nö….da bin ich schon ein paarmal drauf reingefallen. Artikel wird gefeatured….super, tolle, neue Funktion in Google Was-auch-immer-App und letztlich ist es nur ein verschwindend kleiner Kreis von Abonnenten die dabei bedacht werden.
    Das Einzige was man bei Google als “kleiner” Abonnent bekommt, ist ein lächerlicher “Hotel-Gutschein”….;-)))

    • Googles ganze Gutscheinnummern sind sowieso abartig lächerlich. Ich weiß noch mein Pixel 4 XL.. sollte mir 3 Monate Google one 100 GB geben.. (lächerlich wenig als Angebot für ein Highend Produkt, aber okey) – ich hatte schon ein Abo. Ende der Geschichte: Gutschein musste verfallen. War nur anwendbar auf Neukunden.. the fuck? Dasselbe wie mit diesem Stadia Gutschein für 3 Monate.. Bestandskunden.. PUSTEKUCHEN. Was soll das, Google?

Kommentare sind geschlossen.