Google Lens: Die Augen des Google Assistant erhalten eine neue Oberfläche im Stil der Google Kamera-App

assistant 

Die Plattform Google Lens konnte in den vergangenen Jahren sehr stark wachsen und ist heute in zahlreichen Apps integriert, die dem Nutzer den sofortigen Zugriff aus der Kamera oder der Galerie-App heraus ermöglichen. Jetzt bekommt die Android-App von Google Lens eine runderneuerte Oberfläche, die einige Elemente aufräumt und sich stark am Design der Google Kamera-App orientiert.


google lens logo

Google Lens steht sowohl als eigenständige App als auch mit integriertem Funktionsumfang in anderen Apps zur Verfügung, wobei es dann natürlich eine gute Idee ist, ein ähnliches Design zu verwenden. Vielleicht auch deswegen orientieren sich die Designer nun an der Google Kamera-App und platzieren die einzelnen Elemente an ähnlicher Stelle der verwandten Funktionen. Der Auslöser-Button ist nun stets am unteren Rand und direkt darunter die Karussell-Ansicht mit den weiteren Suchtypen.

google lens new design 2020

Die Buttons für den Zugriff auf die Galerie sowie Aktivieren und Deaktivieren des LED-Blitzes sind nun ebenfalls an den aus der Kamera bekannten Positionen zu finden. Insgesamt wirkt die Oberfläche nun aufgeräumter und trotz einem recht großen Funktionsumfang dennoch schlank. Erste Ergebnisse zu einem aufgenommenen Ausschnitt werden direkt am unteren Rand als Vorschaubilder angezeigt und können von dort mit allen Details erweitert werden.

Android Auto: Update auf Android 11 sorgt für zahlreiche (schwere) Probleme auf Googles Infotainment-Plattform




google lens new design 2020 2

Die Auswahl der einzelnen Filtertypen erfolgt per Swipe und zeigt nun unübersehbar die eigene Auswahl an, sodass man sich nicht wundern muss, wenn man aufgrund eines aktiven Filters nicht das gewünschte Ergebnis erhält. Sowohl der Titel als auch das Icon werden im unteren Karussell als auch im Zentrum des Bildausschnitts dargestellt. Auf obigen Screenshots seht ihr alle derzeit aktiven Filter. Neu dazu gekommen ist die Lösung von Mathematik-Aufgaben, die allerdings noch nicht bei allen Nutzern auftaucht.

Das neue Design taucht in diesen Tagen bei immer mehr Nutzern auf, scheint aber noch nicht in den vollständigen Rollout gegangen zu sein. Vielleicht müsst ihr noch einige Tage Geduld haben.

» 23 Jahre Google: Heute vor 23 Jahren wurde die Domain google.com registriert & 2015 ging sie kurz verloren

» Android Auto: Update auf Android 11 sorgt für zahlreiche (schwere) Probleme auf Googles Infotainment-Plattform


Google Chrome OS: Revolution für das Betriebssystem? Google will den Browser vom Betriebssystem trennen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket