Google Docs: Microsoft Office-Dokumente lassen sich nun unter Android bearbeiten & smarter Zeilenabstand

docs 

Die an Google Drive angebundenen Dokument-Apps Google Docs, Sheets und Slides werden von vielen Nutzern zur gemeinsamen Bearbeitung von Dokumenten verwendet – und das zum Teil auch auf unterschiedlichen Plattformen. Nun gibt es einige Verbesserungen für die Android-Apps, die jetzt noch besser mit den Dokument-Apps von Microsoft Office umgehen können und auch eine sehr ähnliche Darstellung sicherstellen sollen.


microsoft-office

Google Docs, Sheets und Slides bieten schon seit vielen Jahren die Möglichkeit, die Dokumente von Microsoft Office zu importieren und zu bearbeiten. Zwar ist das auch heute noch bei speziellen Formatierungen problematisch und liefert unbrauchbare Ergebnisse, aber die Qualität wurde zunehmend immer besser – auch unter Android. Im Browser ist es mittlerweile möglich, die Originaldokumente zu bearbeiten, ohne sie vorher und nachher konvertieren zu müssen. Das geht nun auch unter Android.

Die Android-Apps bieten die Möglichkeit, die Microsoft-Dateien zu öffnen und wie ein normales Google-Dokument zu bearbeiten. Anschließend können sie auch wieder in diesem Format gespeichert und geteilt werden. In folgender kurzer Liste findet ihr die Verbesserungen im Original, die nun für alle Nutzer ausgerollt werden. Zusätzlich gibt es eine Neuerung bei den Zeilenabständen.

  • Allows you to edit, comment, and collaborate on Microsoft Office files using Google Docs’, Sheets’, and Slides’ powerful real-time collaboration tools.
  • Improves sharing options, improves sharing controls, and reduces the need to download and email file attachments.
  • Streamlines workflows by reducing the need to convert file types.




google docs line spacing

Smarter Zeilenabstand

This will increase consistency in document length between Google Docs and other word processing programs, and help make sure converted Microsoft Word documents retain a similar length. It will be particularly useful for education and enterprise users, who may have documents with specific length requirements based on specific formatting combinations.

Um sowohl mit Google Docs als auch Microsoft Word ähnliche Ergebnisse zu erhalten, bastelt man nun auch am Zeilenabstand. Dieser soll nun automatisiert an die Schriftgröße sowie die verwendete Schriftart angepasst werden, so wie das schon seit vielen Jahren bei den Microsoft-Apps der Fall ist. Dabei dürfte man sich stark am großen Vorbild orientieren und ähnliche Abstände wählen, die auch dafür sorgen, dass sich keine Zeichen überschneiden.

Beide Updates werden im Laufe der nächsten 14 Tage für alle Nutzer ausgerollt, sowohl G Suite als auch die Privat-Apps.

» Google Assistant: Der Assistent kommt auf den Android-Sperrbildschirm & schlägt Aktionen vor (Screenshots)


Pixel Feature Drop: Google bringt viele neue Funktionen auf die Pixel-Smartphones – das sind die Neuerungen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket