Android TV: Videoplayer der YouTube-App erhält neues Design – baut Oberfläche vollständig um (Screenshots)

youtube 

Googles Smart TV-Betriebssystem Android TV steht vor dem großen Neustart und auch die YouTube-Designer sind in den letzten Wochen wieder sehr aktiv geworden – und nun fügt sich beides zusammen. Bei vielen Nutzern taucht in diesen Tagen ein neues Design für die YouTube-App unter Android TV auf, das sich interessanterweise weniger auf die Hauptelemente konzentriert, sondern viele Nebenfunktionen stärker ins Licht rückt.


wie funktioniert youtube logo

YouTube gehört ohne Frage zu den wichtigsten Apps für Android TV und dürfte gleichzeitig noch der Hauptumsatzbringer der gesamten Plattform sein – dementsprechend gibt es häufiger Updates, die auch mal ein neues Design im Gepäck haben. Jetzt ist es wieder einmal soweit, denn bei einigen Nutzern taucht in diesen Tagen eine neue Oberfläche für den Videoplayer auf, die zum Teil ganz anders aufgebaut ist und andere Prioritäten setzt.

Das neue Android TV YouTube-Design

android tv youtube new design

Auf obigem Screenshot seht ihr die neue Oberfläche. Schon auf den ersten Blick fällt auf, dass die eigentlichen Kontrollelemente für das Video keine große Rolle mehr spielen: Es gibt keinen Play/Pause Button mehr, die Fortschrittsleiste sticht nicht mehr so prominent hervor und auch der Titel des Videos sowie der Kanal „verschwinden“ nun in der linken oberen Ecke, statt wie bisher zentral auf dem Display platziert zu sein.

Stattdessen stehen nun plötzlich Dinge wie die Kommentare, Bildqualität oder Likes im Vordergrund. Schaut euch den Vergleich an.




Das aktuelle Android TV YouTube-Design

android tv youtube old design

Der Vergleich zeigt recht deutlich, wie viel hier umgebaut wurde bzw. wie viele Features vorher in Menüs versteckt waren. Auch wenn ich persönlich nahezu jeden Tag YouTube für Android TV verwende (meist allerdings nur für das Kinderprogramm), war mir bisher gar nicht bewusst, dass sich auf dieser Plattform auch die Kommentare abrufen lassen. Das wird nun sehr deutlich gemacht und vielleicht ist der eine oder andere an den Kommentaren interessiert.

Wie viele Menschen wirklich auf dem Fernseher vollständig interagieren und sich nicht einfach nur vom ausgewählten Inhalt berieseln lassen möchten, kann ich nicht beurteilen. Ich ganz persönlich brauche das nicht. Dass man nun die Kontrollelemente gewissermaßen opfert, dürfte auch am Android TV-Neustart liegen, der eine standardisierte Fernbedienung mitbringen wird, mit der sich das Video ohnehin pausieren oder zum nächsten Titel wechseln lässt.

Ob es sich um einen Testlauf oder einen langsamen Rollout handelt, werden die nächsten Tage zeigen. Schon jetzt berichten viele Nutzer, dieses Design bereits erhalten zu haben.

» YouTube: Videoplattform braucht mehr Uploads – neue Navigation mit zentralem Upload-Button wird getestet


YouTube Music: Kostenloses Streaming eigener Musik auf Smart Speaker kommt – Premium-Abo nicht mehr nötig

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android TV: Videoplayer der YouTube-App erhält neues Design – baut Oberfläche vollständig um (Screenshots)"

  • Ich nutze YouTube auf Android TV nahezu jeden Tag, aber die Kommentare ließen sich bisher nur bei Livestreams anzeigen.

    Dieses Feature begrüße ich sehr.

Kommentare sind geschlossen.