Google Chrome OS: Versteckte Tastatur mit umrandeten Tasten – so lässt sich das alternative Design aktivieren

chrome 

Googles zweites großes Betriebssystem Chrome OS kann nicht nur auf Chromebooks verwendet werden, sondern kommt immer häufiger auch auf Tablets oder Convertibles zum Einsatz – dann natürlich mit Touchscreen inklusive Touch-Tastatur. Die Tastatur in Chrome OS hat allerdings einige Tücken und ist aufgrund der fehlenden Umrandungen nicht ganz so gut zu erkennen. Mit einem einfachen Trick lässt sich das sehr leicht nachrüsten.


google chrome dark mode logo

Chrome OS war ursprünglich nicht für die Bedienung per Touchscreen ausgelegt, verfügt aber dennoch schon seit vielen Jahren über eine Touch-Tastatur, die seit dem Einsatz als Tablet-Betriebssystem sehr häufig zum Einsatz kommt. An dieser Tastatur wurde von Googles Designern schon länger nicht mehr Hand angelegt, zumindest nicht in der final verwendeten Version. Mit einem einfachen Flag könnt ihr die Tastatur verändern und die Tasten umranden lassen, sodass diese deutlich besser sichtbar sind.

chrome os virtual keyboard designs

Auf obigem Screenshot seht ihr oben die Standardversion ohne Umrandung und darunter die angepasste Version mit Umrandung. Man kann eigentlich nicht von einer echten Umrandung sprechen, die vielleicht auch etwas altbacken aussehen würde, aber durch den Farbunterschied sind die Tasten sehr viel besser zu erkennen.

So lässt sich die überarbeitete Tastatur verwenden:

  1. Öffnet chrome://flags
  2. Sucht nun den Eintrag #enable-cros-virtual-keyboard-bordered-key und aktiviert diesen
  3. Jetzt das Chrome OS-Gerät neu starten und fertig

» Google Chrome: Später lesen – neue Read later-Funktion zur temporären Ablage von Webseiten kommt

» Android: Google Play Services durchbricht die Marke von 10 Milliarden Installationen im Play Store; Neuer Rekord!


Android: Google Assistant auf Samsung Bixby-Button? Assistant & Play Store sollen deutlich sichtbarer werden

Chrome Story]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket