Stadia: Google kündigt zahlreiche neue Spieletitel an – vier kostenlose Spiele & ein neues Feature (Videos)

google 

Googles Spieleplattform Stadia legt ein wahnsinniges Tempo vor, was neue Spieletitel betrifft – denn auch wenn die Datenbank noch immer vergleichsweise klein ist, wird sie mittlerweile wöchentlich gefüllt. Jetzt hat Google wieder zahlreiche neue Spiele angekündigt, die im Laufe der nächsten Tage zur Verfügung stehen werden. Pro-Nutzer dürfen sich außerdem darüber freuen, dass vier der Neuzugänge kostenlose erhältlich sind.


Stadia hat mit einem großen Knall begonnen, die Erwartungen in den Himmel geschraubt und dann im halben Jahr von der Vorstellung bis zum Release immer weiter auf das Bremspedal gedrückt. Seit einigen Wochen ist es damit aber vorbei, denn sowohl funktionelle Updates als auch neue Titel kommen praktisch wöchentlich dazu, sodass man der Spieleplattform vielleicht schon bald einen zweiten Blick gönnen sollte.

stadia logo

Google hat neue Spiele für Stadia angekündigt, die zum Teil ab sofort und zur anderen Hälfte im Laufe der nächsten Tage zur Verfügung stehen werden. Auf folgendem Bild seht ihr schon einmal die vier Neuzugänge, auf die sich alle Pro-Nutzer stürzen dürfen, denn sie werden vom Start weg kostenlos zur Verfügung stehen. Das bedeutet nicht, dass sie dauerhaft kostenlos sind, aber wer sie sich jetzt sichert, hat dauerhaften Zugriff und kann sich eine schöne Datenbank aufbauen.

stadia new games june

Die vier neuen kostenlosen Titel ab 1. Juli

  • Crayta:
    If you like the idea of making your own games, Crayta makes it easy. Use intuitive tools to bring your dreams to life, then share with other members of the Stadia community and let them play. With State Share Beta, you can simply create a link within Crayta and share it with other players, sending them instantly into your game to collaborate and play. Crayta helps game makers of all skill levels develop games and also allows players to collaborate in building games together. And it’s First on Stadia…. start playing July 1!
  • Monster Boy and the Cursed Kingdom:
    In Monster Boy and the Cursed Kingdom, explore a truly gorgeous animated 2D world. Absorb the powers of creatures and become a monster to solve puzzles, find secrets, and overcome challenges in this startlingly fresh take on classic platformers.
  • SteamWorld Dig:
    Explore vast and secret caverns and uncover forgotten mysteries in SteamWorld Dig, the critically acclaimed platformer. Tunnel your way across a strange and fascinating Metroidvania-inspired world.
  • West of Loathing:
    West of Loathing is a laugh-out-loud funny RPG from the creators of Kingdom of Loathing. Set against the backdrop of a bizarre Wild West populated with undead monsters and giant cattle, West of Loathing’s combination of wry humor and role-playing mechanics makes it an addictive addition to the Stadia Pro library.

Weitere Neuzugänge

  • Wave Break
  • Metro 2033 Redux
  • Metro: Last Night Redux
  • Borderlands 3: Bounty of Blood

Stadia: Googles Spieleplattform bekommt State Share – per Deeplink in andere Spielstände eintauchen (Video)




Crayta wird übrigens der erste Titel sein, der das neue State Share unterstützt und somit allen Spielern die Möglichkeit gibt, Spielstände mit anderen Nutzern per Link zu teilen und diese direkt an dieser Stelle einsteigen zu lassen. Damit erfüllt sich ein weiteres Versprechen rund um die Spieleplattform, von denen Google ja genügend abgegeben und noch längst nicht alle erfüllt hat.

» Stadia: Googles Spieleplattform bekommt State Share – per Deeplink in andere Spielstände eintauchen (Video)

» Google Chrome: Neues Overlay mit Kontextsuche wird ausgerollt – so wird genutzt & aktiviert (Screenshots)


Google Maps: Streetview bekommt neue Marker – zeigt viele Einträge direkt in der Straßenansicht (Screenshots)


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Stadia: Google kündigt zahlreiche neue Spieletitel an – vier kostenlose Spiele & ein neues Feature (Videos)"

  • Ich frage mich ja, welche Agenda dahinter steckt, dass man vor jeden Stadiaartikel schreiben muss, dass man sich irgendwas zusammengereimt hat, was in der Form nie versprochen wurde.

Kommentare sind geschlossen.