Stream Video Downloader: Mit dieser Chrome-Extension lassen sich Videos von vielen Webseiten herunterladen

chrome 

Videos sind ein fester Bestandteil des Webs und auch abseits der großen Videoplattformen auf zahlreichen Webseiten zu finden – vor allem auf redaktionell gepflegten Angeboten. Allerdings sind die Inhalte auf solchen Seiten auch häufig vergänglich, sodass auch Videos nach einiger Zeit möglicherweise nicht mehr zu finden sind. Eine sehr simple und kostenlose Chrome-Extension macht es möglich, die meisten dieser Videos einfach als Privatkopie herunterzuladen.


Wer interessante Inhalte im Web findet, möchte sie vielleicht nicht nur mit anderen Menschen teilen, sondern möglicherweise dauerhaft speichern. Was bei Inhalten in Text- und Bildform in den allermeisten Fällen kein Problem ist, stellt sich bei Videos häufig als sehr problematisch heraus. Denn viele Webseiten unterbinden den Download von Videos, was aber natürlich nicht heißt, dass sie nicht dennoch heruntergeladen werden können.

chrome video stream downloader

Gleich vorweg: Es geht in diesem Artikel rein um das Herunterladen von Videos für den PRIVATGEBRAUCH und das eigene Archiv. Wer ein Video herunterlädt, sollte stets das Urheberrecht beachten und dieses nicht an anderer Stelle wieder hochladen oder gar als eigener Inhalt ausgeben. Das gilt im Übrigen natürlich genauso für Bilder und Texte!

Immer mehr Webseiten nutzen eine eigene Infrastruktur zum Ausspielen von Videos und verzichten auf Portale wie YouTube, die ebenfalls das externe Einbinden ermöglichen. Die wichtigsten Gründe dafür dürften sein, dass man die Kontrolle über das Video behält, sich an keine Richtlinien der Videoplattform halten muss und – natürlich – selbst Werbung einbinden kann. Leider ist es in vielen Fällen auch nicht möglich, das jeweilige Video herunterzuladen – zumindest nicht mit bekannten Mitteln.

Nun kann man entweder aufwendig im Quelltext oder mit dem Ressourcen- und Netzwerk-Monitor nach der Videodatei suchen oder man verwendet einfach eine Chrome-Extension wie Stream Video Downloader. Die Extension leistet ihre Arbeit vollständig im Hintergrund und informiert lediglich mit einem grünen Icon darüber, wenn ein Video heruntergeladen werden kann. Ist der Button grün, könnt ihr einfach auf diesen drücken und erhaltet eine Liste aller downloadbaren Videos, die auf der aktuell geöffneten Webseite vorhanden sind.

Ihr seht in dieser Liste (siehe Screenshots) direkt den Dateinamen, die Größe des Videos sowie die Möglichkeit, die direkte URL in die Zwischenablage zu kopieren oder den Download anzustoßen. Letztes sollte unmittelbar beginnen und das Video herunterladen – wenn es nicht serverseitig unterbunden wird.

Wear OS: Alle Smartwatches haben einen Kinomodus – so lässt sich das Display temporär deaktivieren



chrome video downloader

Es gibt zahlreiche Chrome-Extensions, die eine solche Möglichkeit anbieten, der heute vorgestellte Stream Video Downloader scheint aber die besten Ergebnisse zu liefern und die meisten Videos aufzuspüren. Aber natürlich kann auch dieses Tool nicht zaubern und ist lediglich dazu in der Lage, die Video-URL herauszufinden und den Download zu starten. Größere Dienstleister können das allerdings erkennen und den Download von vorneherein unterbinden oder nach wenigen Sekunden abbrechen. Dann hat man leider, ohne größeren Aufwand, keine Chance.

Der Download von YouTube ist übrigens nicht möglich und auch bei Facebook hat es bei mir in den meisten Fällen nicht funktioniert. YouTube wird von Google für alle Chrome-Extensions untersagt und bei Facebook liegt es häufig daran, dass das Video dynamisch nachgeladen wird und somit von der Extension nach dem ersten vollständigen Aufruf der Webseite nicht mehr erkannt werden kann.

Ich persönlich nutze die Extension schon seit längerer Zeit dafür, einige Perlen aus dem Social Web für mich zu sichern, bei denen man sich fast sicher sein kann, dass sie schon bald entfernt werden. Und genau aus diesem Grund schreibe ich auch über diese Erweiterung und empfehle sie weiter. Und nicht, um damit Urheberrechtsverletzungen zu begehen.

Noch einmal: Es geht in diesem Artikel rein um das Herunterladen von Videos für den PRIVATGEBRAUCH und das eigene Archiv. Wer ein Video herunterlädt, sollte stets das Urheberrecht beachten und dieses nicht an anderer Stelle wieder hochladen oder gar als eigener Inhalt ausgeben. Das gilt im Übrigen natürlich genauso für Bilder und Texte!


Wear OS: Alle Smartwatches haben einen Kinomodus – so lässt sich das Display temporär deaktivieren

Stream Video Downloader
Stream Video Downloader
Entwickler: videonewstyle1
Preis: Kostenlos

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket