Android Auto: Schneller in Fahrt kommen – so lassen sich die Apps automatisch starten & Bluetooth aktivieren

android 

Zur optimalen Nutzung von Android Auto sind stets zwei getrennte Geräte notwendig: Das Infotainment-System im Fahrzeug und das Android-Smartphone mit installierter Android Auto-App. Beides lässt sich in immer mehr Fällen kabellos miteinander verbinden, was eine wichtige Hürde verschwinden lässt – aber es geht sogar noch einfacher. Mit einigen Einstellungen innerhalb der App ist es möglich, Android Auto automatisch auf dem Smartphone zu starten oder Bluetooth selbstständig zu aktivieren.


Android Auto wird von immer mehr Nutzern verwendet und die Nutzung der smarten Funktionen ist längst zum Selbstverständnis geworden. Google ist mit Android Auto relativ früh eingestiegen, genauso wie Apple mit CarPlay, aber in Zukunft wird der Markt deutlich umkämpfter sein. Die neue Konkurrenz kann den Plattformen natürlich nur gut tun, denn Mitbewerber beleben immer das Geschäft. Auch bei Android Auto wird sich schon bald einiges ändern, aber bis es soweit ist, können wir noch die aktuelle Plattform bequemer einrichten.

Android Auto New Design

Pixel 4a: Das verlorene Smartphone – neuer Leak zeigt die Rückseite des Google Pixel 4a XL mit Dual-Kamera

Die Verbindung zwischen Infotainment-System und Smartphone erforderte bisher ein Kabel, auf das man durch die Einschränkungen beider Seiten nur selten verzichten konnte. Mittlerweile ändert sich das ganz langsam, denn Google hat erst kürzlich die Fesseln etwas gelockert und wir haben euch gezeigt, wie ihr das Smartphone kabellos anbinden könnt – wenn die Voraussetzungen gegeben sind. Und wenn wir diesen Komfort schon einmal geschaffen haben, kann es noch einen Schritt weiter gehen. Gerade im Auto hat man es meist eilig und möchte direkt losfahren, ohne lange auf den Displays herumzutippen.

Android Auto automatisch starten
Die Android Auto-App bietet sowohl über die Kabelverbindung als auch über Bluetooth einige praktische Möglichkeiten, mit denen sich die Verbindung der beiden Geräte schneller aufbauen lässt. Damit ist es möglich, die Android Auto-App sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem Infotainment-System automatisch zu starten, wenn sich beide Geräte per Bluetooth erkennen und miteinander verbinden. Zusätzlich gibt es sogar die Möglichkeit, diese Verbindung erst dann aufzubauen, wenn der Nutzer das Smartphone nicht mehr in der Tasche hat und somit deutlich signalisiert, das Gerät gleich nutzen zu wollen.

Bluetooth aktivieren
Die zweite Option geht genau den umgekehrten Weg: Sie aktiviert Bluetooth automatisch, sobald die Android Auto-App gestartet wurde. Dadurch spart man sich die zwei Touches, Bluetooth im Auto jedes Mal zu aktivieren. Wurde Bluetooth von Android Auto aktiviert, wird es automatisch beim Beenden der App wieder deaktiviert.



amazon music 90 tage gratis

Android Auto-Funktionen automatisieren

android auto settings

Um die beschriebenen Funktionen zu nutzen, müsst ihr einfach nur folgende Schritte durchführen:

  1. Die Android Auto-App auf dem Smartphone setzen
  2. Ruft nun über das Hamburger-Menü die Einstellungen auf
  3. Scrollt nach unten bis zur Sektion „Einstellungen Smartphonedisplay“
  4. Wählt den Punkt „Automatisches Starten“ und nehmt dort die entsprechenden Einstellungen vor. Es lässt sich auswählen, für welche verbundenen Bluetooth-Geräte diese Einstellungen greifen sollen
  5. Geht einen Schritt zurück und ihr findet in der Sektion „Einstellungen Smartphonedisplay“ den Punkt „Bluetooth verwenden“ zur automatischen Aktivierung dieser Verbindung

Die Einstellungen sind soweit selbsterklärend und tun genau das, was ich bereits im vorherigen Absatz beschrieben habe. Beides setzt Bluetooth voraus, das in sehr vielen Fahrzeugen vorhanden ist und natürlich auch im Standby stets auf Empfang sein muss, um das nähernde Smartphone zu erkennen. Ist das bei euch nicht der Fall, könnt ihr den automatischen Start leider nicht verwenden. Das Automatische Aktivieren von Bluetooth beim Start von Android Auto hingegen ist dennoch möglich.

Beides erspart euch nur wenige Sekunden, aber wie bereits gesagt hat man es ja gerade im Auto meist eilig und ist froh über jeden Schritt, den man sich ersparen kann. Und natürlich möchte man auch im Auto nicht auf den möglichen Komfort verzichten, wenn dieser nur wenige Schritte in den Einstellungen entfernt ist 😉


Google Maps: Spaß mit Pegman – so verkleidet sich das Streetview-Männchen in viele kultige Rollen (Galerie)


Google-Produkte gegen Langeweile: Kostenlose Filme & Spiele, Lernen, Kultur, Entdecken und einiges mehr


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android Auto: Schneller in Fahrt kommen – so lassen sich die Apps automatisch starten & Bluetooth aktivieren"

  • Was mich an Android Auto stört ist, dass ich nach dem Anstöpseln, das Phone noch entsperren muss.
    Sonst startet Android Auto nicht.

Kommentare sind geschlossen.