Google Play Store: Dark Mode wird endlich optional – Nutzer können Oberfläche nun selbst anpassen

play 

Nahezu alle Google-Apps besitzen mittlerweile einen Dark Mode. Seit gut einem halben Jahr hat auch der Google Play Store einen Dark Mode, der sich wie üblich an die Systemeinstellungen hält und die entsprechende Oberfläche anzeigt. Dabei muss es aber nicht bleiben, denn die ersten Nutzer haben nun eine neue Option in den Einstellungen, mit denen sich die Auswahl manuell festlegen lässt.


google play logo dark mode

Pixel Feature Drop: Google bringt neue Funktionen auf die Pixel-Smartphones -Google Pay, Regeln & Dark Mode

Im vergangenen Jahr haben zahlreiche Google-Apps einen Dark Mode erhalten, einige besaßen ihn sogar schon vorher, und beachten dabei natürlich die mit Android 10 eingeführten Systemeinstellungen. Die allermeisten Apps halten sich aber nicht nur an diese globale Option, sondern bieten den Nutzern auch die Möglichkeit, eine eigene Wahl zu treffen. Beim Play Store war das bisher nicht der Fall, aber das ändert sich nun mit einem sehr langsam serverseitig ausgerollten Update.

google play store dark mode theme

In den Einstellungen des Play Stores finden viele Nutzer in diesen Tagen die neue Option zum Festlegen einer manuellen Auswahl, so wie ihr das auf obigen Screenshots seht. Dabei gibt es wie üblich die Wahl zwischen System-Einstellung, hell oder dunkel. Man muss sich schon fragen, warum diese Option nicht von Beginn an angeboten wurde, denn es ist eine sinnvolle Funktion, die in fast allen anderen Apps von Anfang an zu finden war.

Weil diese Optionen auch heute noch nicht bei allen Nutzern angeboten werden, lässt sich derzeit nicht sagen, ob es ein großflächiger Rollout oder nur ein Test ist. Die nächste Frage ist natürlich, warum so etwas, das es in vielen anderen Google-Apps bereits gibt, noch einmal getestet werden müsste.

Fuchsia: Googles neues Betriebssystem ist in der letzten Phase vor dem Start – wird nun umfangreich getestet

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket