Google Maps: Navigation mit Augmented Reality wird tiefer in die Kartenplattform integriert (Screenshots)

maps 

Vor gut einem Jahr hat Google Maps die Augmented Reality-Navigation eingeführt, die die Navigation mit Streetview und dem Kamerabild verknüpft, sodass die Nutzer eine große visuelle Hilfe erhalten. Weil sich dieses Feature offenbar sehr großer Beliebtheit erfreut und zuverlässig funktioniert, soll Live View nun weiter ausgebaut werden und auch ohne Navigation aufgerufen werden können. Bei ersten Nutzern ist dieses Feature bereits aufgetaucht.


Die Google Maps Navigation oder auch die Routenplanung gehört für sehr viele Menschen zum Standard und wird sowohl für den Weg zu Fuß, per Fahrrad oder auch im Auto bzw. mit öffentlichen Verkehrsmitteln genutzt. Für Fußgänger wurde im vergangenen Jahr Live View eingeführt, das eine Augmented Reality-Navigation einführt, die Routen-Anweisungen sowie das Ziel und weitere Informationen direkt in das Kamerabild projizieren kann.

google maps logo new

Die Live View-Funktion von Google Maps wird weiter ausgebaut und soll die Augmented Reality-Darstellung noch einen Schritt weiter bringen, bevor überhaupt die Navigation gestartet wurde. Dazu sehen erste Nutzer einen neuen Button über den eingeklappten Detailinfos einzelner Orte. Mit diesem startet direkt die Live View-Ansicht und informiert darüber, in welche Himmelsrichtung das Ziel liegt bzw. markiert es direkt im Kamerabild.

google maps streetview live view ar

Das ist in der Form natürlich nur dann sinnvoll, wenn das Ziel in unmittelbarer Nähe liegt. Bei einem weit entfernten Ziel ist die Himmelsrichtung vielleicht grundlegend interessant, aber für Live View kaum nutzbar. Weil man als Fußgänger aber vielleicht nicht immer den direkten Weg gehen, sondern nur die Richtung wissen möchte, kann das sehr hilfreich sein. Der Ausbau von Live View wurde schon vor einiger Zeit, zum 15. Geburtstag der Kartenplattform, angekündigt und könnte nach den ersten Testläufen schon bald ausgerollt werden.


Android Auto: Nutzer berichten von lästigen Problemen mit dem Google Assistant & schlechter Datenverbindung


Waymo: Google-Schwester zeigt neue Technologien für das autonome Fahren – LIDAR, Radar & Kamera (Video)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.