Google Assistant: Bitte Vorlesen – der Assistent kann jetzt beliebige Webseiten in 42 Sprachen vorlesen

assistant 

Der Google Assistant wird nicht nur auf Smart Speakern verwendet, sondern steht bekanntlich auch auf dem Smartphone jederzeit bereit. Jetzt bekommt der Google Assistant eine interessante neue Funktion, die schon vor zwei Monaten auf der CES angekündigt wurde und nun weltweit für alle Nutzer ausgerollt wird: Alle Webseiten lassen sich nun vorlesen und optional in 42 verschiedene Sprachen übersetzen.


google assistant read it

Mit dem Google Assistant ist es nun möglich, sich Webseiten vorlesen zu lassen. Dazu müsst ihr einfach nur den Befehl „Hey Google, read it“ aussprechen und schon wird die Sprachausgabe des Assistenten damit beginnen, die aktuell geöffnete Webseite vorzulesen. Zusätzlich werden einige Steuerelemente am unteren Displayrand eingeblendet, die an einen Medienplayer oder Podcast-Player erinnern. Darüber lässt sich die Wiedergabe jederzeit pausieren, 10 Sekunden zurück oder 30 Sekunden vorspringen und die Geschwindigkeit anpassen.

Während der Wiedergabe wird das aktuell vorgelesen Wort auf der Webseite markiert, sodass ihr dem Prozess des Vorlesens jederzeit folgen könnt und nicht lange suchen müsst. Das Vorlesen scheint einige smarte Filter zu besitzen, denn es wird tatsächlich nur relevanter Text vorgelesen und Dinge wie Bildbeschreibungen oder Werbeanzeigen ausgelassen. Optional lässt sich die Wiedergabe in 42 verschiedene Sprachen übersetzen.

Der globale Rollout beginnt ab sofort, bisher lässt sich das Feature aber scheinbar nur über „Hey Google, read it“ aktivieren. Zumindest haben einige andere Versuche meinerseits nicht zum Erfolg geführt. Webmaster können das Vorlesen von Webseiten durch einen Tag verhindern.

Pixel 4a: Zahlreiche geleakte Fotos zeigen Googles neues Budget-Smartphone in voller Pracht (Galerie)

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Assistant: Bitte Vorlesen – der Assistent kann jetzt beliebige Webseiten in 42 Sprachen vorlesen"

  • Darauf warte ich schon lange. Aber es sollte auch eine Möglichkeit geschaffen werden, dies durch eine Auswahl in einem Menü zu starten.

Kommentare sind geschlossen.