Microsoft Office: Microsoft veröffentlicht kostenloses Büropaket für Android – Word, Excel & PowerPoint

microsoft 

Microsoft konzentriert sich schon seit langer Zeit auf Googles Betriebssystem Android und hat bereits Dutzende Apps für die mobile Plattform veröffentlicht – darunter auch die seit Jahrzehnten etablierten Produkte Word, Excel, Powerpoint & Co. Jetzt geht das Unternehmen den nächsten Schritt und bringt Microsoft Office für Android. Ein vollständiges Büropaket, das kostenlos und natürlich mit In-App-Käufen im Play Store zur Verfügung steht.


Gut zwei Jahrzehnte lang hat Microsoft die IT-Welt mit der geballten Power von Windows und Office nach Belieben dominiert und damit viele Milliarden Dollar verdient. Windows und Office sind auch heute noch extrem weit verbreitete Standard-Produkte, doch viele Nutzer haben längst Alternativen für sich entdeckt und auch für Microsoft ist es nicht mehr die Hauptsäule des gesamten Unternehmens. Ein komplettes Office-Paket für Android lässt dennoch aufhorchen.

microsoft office android logo

Stadia: Google kündigt Unterstützung zahlreicher neuer Smartphones an – Samsung, ASUS & Razer sind dabei

Microsoft hat nun das komplette Office-Paket für Android veröffentlicht, das schon zuvor limitiert für viele Nutzer zur Verfügung stand. Das Office-Paket bringt Word, Excel und PowerPoint sowie eine gemeinsame Oberfläche auf das Android-Smartphone und geht somit auch in direkte Konkurrenz zu Google Drive und den angeschlossenen Office-Apps. Microsoft geht allerdings einen etwas anderen Weg als Google.

Diese Office-App kombiniert die vertrauten und zuverlässigen Word-, Excel- und PowerPoint-Apps mit neuen Funktionen, die die einzigartigen Stärken von Smartphones nutzen, um ein noch einfacheres und trotzdem leistungsstärkeres Office-Erlebnis unterwegs zu schaffen.
Ob im beruflichen oder privaten Einsatz, die Office-App wurde dafür entwickelt, die App Ihrer Wahl zu sein, um Arbeit zu erledigen.

Microsoft Office für Android hat die drei wichtigsten Apps im Gepäck, allerdings nicht mit dem vollen Funktionsumfang. Es ist viel mehr ein One-Stop-Shop mit den wichtigsten Funktionen, die für die allermeisten Nutzer wohl ausreichen sollen. Die schon seit längerer Zeit angebotenen separaten Apps für Word, Excel und PowerPoint bleiben vorerst weiter bestehen und bieten dann den vollen Funktionsumfang. Powernutzer sollten also eher bei der eigenständigen App bleiben, weil sie ansonsten wohl zwei Mal das gleiche Produkt installieren.



microsoft office screenshots

Ob Microsoft langfristig die Einstellung der einzelnen Apps anvisiert, wollte das Unternehmen nicht verraten. Gleichzeitig wollte man aber auch nicht bestätigen, dass die Apps bestehen bleiben – was dann doch schon etwas tiefer blicken lässt. Auf die Google-Lösung wird man also wohl nicht setzen, denn dafür ist der in das neue Paket integrierte Funktionsumfang schon viel zu weit fortgeschritten. Google bietet Drive als eigenständige App mit einem Viewer an – für die Bearbeitung wird dann jeweils eine separate App aktiv.

Microsoft Office steht kostenlos zum Download zur Verfügung, ist derzeit allerdings nicht für Tablets optimiert. Ob es eine für Tablets angepasste Version geben wird, wollte Microsoft ebenfalls auf Nachfrage nicht verraten. Man gibt sich also sehr geheimnisvoll und möchte sich wohl keinesfalls in die Karten blicken lassen. Kein Wunder, hat doch unter anderem Googles Büropaket dafür gesorgt, dass viele Nutzer kein Office mehr benötigen. Jetzt soll das auf dem Smartphone wieder umgekehrt werden.

Google Drive: Kein Speicherplatz mehr frei? So findet ihr die größten Speicherfresser in Googles Cloudspeicher

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket