Samsung: Zehn Jahre Galaxy S – so schlägt sich das erste Samsung Galaxy S gegen das aktuelle Galaxy S10

samsung 

Ein Jahrzehnt ist zu Ende gegangen und wir sind im Jahr 2020 angekommen, das uns wieder viele interessante Smartphones und weitere Gadgets bescheren wird. Es ist aber auch ein guter Zeitpunkt, noch einmal auf das vergangene Jahrzehnt zurückzublicken und einen Vergleich zu ziehen, was sich in den zehn Jahren getan hat. Anhand der damals wie heute populärsten Smartphone-Serie lässt sich das sehr gut ablesen: Samsung Galaxy S gegen das Samsung Galaxy S10.


Schon zu Beginn der 10er Jahre waren Smartphones populär, aber erst in der ersten Hälfte des Jahrzehnts haben sie sich explosionsartig verbreitet und sind zum absoluten Standard geworden. Samsung hat einen großen Anteil daran, dass Android-Smartphones eine riesige Verbreitung erreicht haben und stellt mit der S-Serie seit Jahren eine der erfolgreichsten Smartphone-Serien überhaupt. Begonnen hat diese Reise im Jahr 2010.

samsung galaxy s vs galaxy s10

Android: Samsung schlägt Google – Sicherheitsupdate wird bereits ausgerollt; Vier Tage vor dem Pixel-Rollout

Im Sommer 2010 hat Samsung das Galaxy S auf den Markt gebracht, das sich als riesiger Erfolg entpuppte und erstmals dem Apple iPhone große Konkurrenz machen konnte. Um dieses Smartphone wurde einige Prozesse geführt, aber für Samsung war es mit mehr als 24 Millionen verkauften Einheiten einer der größten Erfolge. Der damals gelegte Grundstein für diese Serie garantiert bis heute einen Erfolg und schon bald wird das Samsung Galaxy S11 vor der Tür stehen.

samsung galaxy s

Die Redaktion von Futurezone hat nun noch einmal das Galaxy S ausgegraben und es gegen das aktuelle Galaxy S10 antreten lassen. Die erste Überraschung gab es schon auf den ersten Blick bzw. beim ersten Handgriff: Das Galaxy S ist deutlich kleiner als heutige Smartphones, deutlich dicker und hat einen ebenso deutlich stärkeren Rahmen um das Display. Im Vergleich wirkt das erste S wie ein Kinderspielzeug, war damals aber ein echtes Smartphone-Highlight. Und das erste iPhone sah bekanntlich auch nicht sehr viel anders aus.

Android 10: Googles Update-Wunder nimmt langsam Fahrt auf – die aktuelle Android-Verteilung unserer Leser



galaxy s10 vs galaxy s

In puncto Ausstattung hat das S natürlich keine Chance gegen die aktuelle Konkurrenz: 1 Gigahertz Prozessor, 8 GB Speicher, 512 MB RAM und ein 1.500 mAh-Akku würde man heute nicht mal geschenkt haben wollen – damals hat es aber vollkommen ausgereicht. Die schmale Ausstattung wird auch direkt bei der Nutzung deutlich: Jeder Touch wird mit einer langen Wartezeit quittiert, Apps starten erst nach Sekunden und bis die Kamera einsatzbereit ist, ist das Motiv schon verschwunden. Außerdem schießt die 5 MP-Kamera ohne jegliche KI oder Verbesserung kaum nutzbare Fotos. Bei Futurezone findet ihr einen umfangreichen Fotovergleich.

Der nächste Punkt ist das Betriebssystem, denn ausgeliefert wurde es mit Android 2.1 Eclair, aktualisiert wurde es noch auf Android 2.3 Gingerbread – dann war Schluss. Die Oberfläche ist natürlich altbacken, aber der reine Funktionsumfang ist gar nicht so eingeschränkt, wie man denken würde. Das wiederum zeigt, dass sich Smartphones gar nicht sooo sehr weiterentwickelt haben, wie man denken würde. Aber das dürfte vielen Nutzern ohnehin schon seit Jahren bekannt sein, die bei den großen Präsentationen kaum noch Neues zu sehen bekommen.

Schaut euch den Vergleichstest einmal an, ist wirklich sehr interessant.

Pixel 4: Googles neues Pixel 4a-Smartphone soll auf XL-Variante verzichten & neue Farben (Galerie + Video)

[futurezone]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket