Google Drive: So lassen sich einzelne und mehrseitige Dokumente sehr leicht mit dem Smartphone scannen

drive 

Seit wenigen Tagen haben viele Pixel-Nutzer die Möglichkeit, mit der Google Kamera-App Dokumente zu scannen und somit zur Digitalisierung von Schriftstücken auf einen echten Scanner zu verzichten. Wer etwas mehr Komfort benötigt oder die Google Kamera-App nicht verwenden kann, sollte sich einmal die Google Drive-App für Android ansehen. Diese enthält eine sehr einfache Möglichkeit, auch mehrseitige Dokumente zu scannen und als PDF zu speichern.


Während Drucker und Scanner viele Jahre zur Standardausrüstung vieler Nutzer gehört haben, sieht das heute ganz anders aus – denn durch die mobilen Geräte besitzen viele Menschen solche Geräte gar nicht mehr oder haben sie zumindest nicht angeschlossen. Für offizielle Dokumente und Schriftstücke kann man nur schwer darauf verzichten, aber zur einfachen Digitalisierung im privaten Bereich reicht das Smartphone vollkommen aus – wenn man die richtigen Apps verwendet.

google drive logo

2020 wird ein spannendes Jahr: Diese Neuerungen kommen zu Android Auto, Stadia, Google Fotos & Co

Google Drive enthält schon seit langer Zeit eine sehr einfache, aber zugleich auch sehr stark Funktion zum Scannen von Dokumenten oder auch Bildern aller Art. Das funktioniert natürlich nur mit dem Smartphone, wo die Kamera stets zur Verfügung steht und das schnelle Abfotografieren ermöglicht. Zur Archivierung von Fotos ist das Abfotografieren mit der Smartphone-Kamera vielleicht nicht unbedingt die beste Lösung, aber für Dokumente ist es vollkommen ausreichend.

google drive new scan

In der Google Drive-App gibt es zur Digitalisierung von Papierdokumente eine einfache Lösung, denn die App erlaubt das schnelle Abfotografieren, Zuschneiden und auch Zusammenfügen mehrerer Bilder zu einem Text-Dokument. Dazu gibt es in der App den Modus “Scannen”, der direkt die Kamera-App aufruft. Direkt nach der Aufnahme des Fotos versucht die Google Drive-App, das Dokument zu erkennen und entsprechend auszuschneiden. Der Vorschlag ist in den meisten Fällen nicht wirklich gut, sodass ihr über das Zuschneiden-Icon am oberen Rand nacharbeiten könnt oder müsst.

Die App erkennt zwar alle Inhalte, aber das klassische DIN A4-Format wird dabei nicht beibehalten und jeglicher Blattrand einfach herausgeschnitten. Das ist ein bisschen ärgerlich.




amazon music aktion

google drive scan complete

Habt ihr das Dokument perfekt zugeschnitten, lässt sich das Bild in Schwarz-Weiß oder Graustufen bzw. Farbstufen umwandeln (was den Speicherplatzbedarf erheblich reduzieren kann). Außerdem lässt sich die Seite drehen oder die Aufnahme wieder löschen. Nun könnt ihr das fertige Dokument entweder direkt speichern oder über einen Touch auf das + weitere Seiten abfotografieren. Entscheidet ihr euch für Letztes, dann beginnt der beschriebene Prozess wieder von vorne.

Sind alle Seiten fotografiert, speichert Google Drive die gesamte Serie als ein PDF-Dokument, sodass ihr auch mehrseitige Dokumente problemlos wieder in einer Datei zusammenführen könnt. Das ist sehr praktisch, denn viele Scanner-Apps unterstützen bis heute nur die verschiedenen Bildformate und können keine Aufnahmen zu einem großen PDF zusammenführen. Es gibt natürlich positive Ausnahmen, aber die meisten Scanner-Anwendungen sind nur wenig komfortabel.

Dass die Bilder direkt im Google Drive landen und dort archiviert werden, macht die Funktion umso praktischer. Probiert das einfach mal aus, zum Scannen und Archivieren von Rechnungen und Briefen ist das eine sehr praktische Möglichkeit.


Google News: Neue Bewertungsmöglichkeit für Artikel & Dark Mode in der Artikelansicht kommen (Screenshots)


2020 wird ein spannendes Jahr: Diese Neuerungen kommen zu Android Auto, Stadia, Google Fotos & Co

google-doodle-logo


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Drive: So lassen sich einzelne und mehrseitige Dokumente sehr leicht mit dem Smartphone scannen"

Kommentare sind geschlossen.