Chromecast: Googles Spieleplattform Stadia lässt den Chromecast Ultra Überhitzen – viele Nutzer betroffen

google 

Google hat die neue Spieleplattform Stadia eröffnet, dessen frühe Nutzer bzw. Beta-Tester mit einigen Problemen zu kämpfen haben – und jetzt kommen ausgerechnet auch noch Hardware-Probleme dazu. Eine ganze Reihe von Nutzern berichten, dass ihr Chromecast Ultra nach einigen Stunden so extrem heiß geworden ist, dass er kaum noch berührt werden konnte und sich zum Schutz der Hardware selbst abgeschaltet hat.


stadia logo

Stadia: Google kündigt neues Zubehör the CLAW für den Stadia-Controller an – sorgt schon vorab für Probleme

Google verspricht mit Stadia stundenlanges Spielvergnügen ohne große Hardware-Voraussetzungen. Weil das gesamte Spiel in der Cloud stattfindet und die virtuelle Konsole in den Google-Rechenzentren steht, benötigen die Nutzer lediglich ein Display sowie ein Eingabegerät. Um auf dem Fernseher zu spielen, benötigen sie zusätzlich den Chromecast Ultra in der allerneusten Version, die den Starterpaketen beigelegt wurde.

Nun berichten einige Nutzer bei Reddit, dass der Chromecast Ultra nach etwa vier Stunden Spielen so heiß geworden ist, dass er sich selbst abgeschaltet hat. Zwar ließ er sich durch einen Neustart in Form des Trennens der Stromverbindung und einer kurzen Abkühlphase wieder verwenden, aber das (lange) Spielvergnügen ist natürlich dahin. Der Chromecast Ultra ist zwar bekannt dafür nach längerer Benutzung eine Heizung ersetzen zu können, aber Stadia scheint das nochmal etwas zu steigern.

Aktuell ist unklar, woran das liegt, denn der Chromecast muss bekanntlich nur den Stream übertragen, sodass es keinen Unterschied macht, ob der Nutzer einen Film schaut oder Stadia spielt. Man muss dabei aber auch im Hinterkopf behalten, dass Google ausdrücklich davor gewarnt hat, einen „alten“ Chromecast Ultra zu verwenden und stattdessen den neuen Chromecast Ultra aus der Starter-Edition zu verwenden. In dem Thread heißt es zwar, dass der neue betroffen ist, aber ob das tatsächlich der Fall ist, wird Google nun wohl schnell nachprüfen müssen.

Siehe auch
» Stadia: Google kündigt neues Zubehör the CLAW für den Stadia-Controller an – sorgt schon vorab für Probleme

» Stadia: Diese Xbox- & PlayStation-Controller werden von Googles Spieleplattform unterstützt & neues Gadget

[9to5Google]

stadia the claw 2

Stadia: Google kündigt neues Zubehör the CLAW für den Stadia-Controller an – sorgt schon vorab für Probleme


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Chromecast: Googles Spieleplattform Stadia lässt den Chromecast Ultra Überhitzen – viele Nutzer betroffen"

  • Also ich habe ungefähr zehn Stunden lang den Stream am Laufen gehabt und der Chromecast war leicht warm. Scheinen Einzelfälle zu sein, da würde ich nicht in Panik ausbrechen.

  • Gibt es hier für eine Quelle?

    „Man muss dabei aber auch im Hinterkopf behalten, dass Google ausdrücklich davor gewarnt hat, einen „alten“ Chromecast Ultra zu verwenden und stattdessen den neuen Chromecast Ultra aus der Starter-Edition zu verwenden.“

Kommentare sind geschlossen.