Pixel 4: Interessanter Einblick – das ist Googles neues Smartphone mit vollständig transparenter Rückseite

pixel 

Googles neue Pixel 4-Smartphones mussten schon sehr viel über sich ergehen lassen, denn sie wurden in zahlreichen Tests zerlegt und auf die Probe gestellt. Mittlerweile dürften sich alle interessierten Nutzer ein Bild von den Smartphones gemacht und vielleicht auch eine Kaufentscheidung getroffen haben. Jetzt legt der YouTuber JerryRigEverything aber noch einmal nach und zeigt das Pixel 4 XL mit komplett transparenter Rückseite – ein interessanter Einblick. Und wer es gerne verrückt mag, sollte sich diesen sehenswerten neuen Google-Werbespot ansehen.


Jedes neue Smartphone der größeren Hersteller muss nicht nur viele interne und offizielle Tests über sich ergehen lassen, sondern es gibt auch viele bekannte Redakteure und YouTuber, die ihre ganz eigenen Methoden und Konzepte entwickelt haben. Zu den bekanntesten Vertretern gehört neben dem iFixit-Teardown auch der YouTuber JerryRigEverything, der die Smartphones auf die Probe stellt und sie mit Kratzern, Biegen und sogar Feuer malträtiert – und vieles davon ist tatsächlich sehr interessant und teilweise auf Alltags-Situationen zu beziehen.

pixel 4 transparent

Dank des sehr ausführlichen und überraschenden iFixit-Teardowns der Pixel 4-Smartphones wissen wir schon sehr genau, wie Googles neue Smartphones von Innen aussehen. Die meisten Geräte haben ohnehin einen sehr ähnlichen Aufbau, denn das Display auf der Vorderseite sowie der Akku auf der Rückseite fressen den meisten Platz. Für alle weiteren Komponenten bleibt dann vor allem eine der beiden Seiten sowie der obere Bereich.

pixel 4 folie innen

Nachdem Zach von JerryRigEverything das Pixel 4 bereit dem Härtetest unterzogen hat, geht es nun zumindest auf der Rückseite zur vollständigen Zerlegung, sodass am Ende das Smartphone mit einer vollständig transparenten Rückseite präsentiert werden kann, so wie ihr auf obigem Foto sehen könnt. Dazu musste Zach lediglich eine Reihe von Schutzfolien und die Farbe entfernen, denn die von den Smartphone-Herstellern verwendeten Teile, vor allem bei den Geräten mit Glas-Rückseite – sind eben transparent und machen so etwas erst möglich.



In obigem Video seht ihr sehr genau, wie Zach das Smartphone zerlegt, um sein kleines technisches Kunstwerk zu kreieren. Zuerst wird die Rückseite mit einem einfachen Cuttermesser vom Rest des Gehäuses entfernt, so wie das auch bei iFixit immer wieder gemacht wird. Als das Gerät dann offen liegt, entfernt er die Schutzfolien vom Akku und den Komponenten. Auf der Innenseite des Abdeckung gibt es ebenfalls eine Schutzfolie und auf der Außenseite muss dann nur noch die Farbe abgekratzt werden. Fertig ist das transparente Pixel 4.

Und wenn der YouTuber schon einmal dabei ist, hat er auch gleich noch einige Komponenten unter die Lupe genommen und erneut den winzigen Soli-Chip gezeigt, der an der Oberseite der Smartphones verbaut ist und die Gestensteuerung erst möglich macht. Schlussendlich geht er noch auf einige weitere Komponenten ein und zeigt erneut das in drei Teilen zerbrochene Pixel 4-Smartphone, das trotz der Beschädigung nach wie vor voll funktionsfähig ist.

Siehe auch
» Pixel 4: Sehenswerter & verrückter Google-Werbespot zeigt die Stärken der neuen Motion Sense-Steuerung

» Pixel 4: iFixit zerlegt Googles neues Smartphone – winziger Soli-Chip & weitere Überraschungen (Galerie)

» Stadia: Google kündigt neues Zubehör the CLAW für den Stadia-Controller an – sorgt schon vorab für Probleme

» Chromecast: Googles Spieleplattform Stadia lässt den Chromecast Ultra Überhitzen – viele Nutzer betroffen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket