Pixel 4: So schlägt sich die Kamera von Googles neuem Smartphone gegen eine Canon DSLR-Kamera (Galerie)

pixel 

Die Kamera zählt in jedem Jahr zu den großen Stärken der Pixel-Smartphones und wird von Google mit jeder neuen Generation weiter verbessert. Viele Smartphones müssen sich vor einfachen Digitalkameras schon lange nicht mehr verstecken und haben ihnen zum Teil auch den Rang abgelaufen – aber wie sieht es eine Preisklasse höher aus? Ein Vergleich zwischen dem Pixel 4 und einer Canon EOS RP im Dunkeln zeigt überraschende Ergebnisse.


Die Pixel 4-Smartphones wurden in den vergangenen Wochen von Testen und Prüfern aus allen Kategorien unter die Lupe genommen und dabei sowohl fein säuberlich zerlegt als auch mit brachialer Gewalt gequält – beides natürlich mit völlig unterschiedlichen Ergebnissen. Interessant ist aber immer auch der Vergleich mit der Konkurrenz, wobei das aufgrund der vielen Stärken nicht immer ein Smartphone sein muss.

pixel 4

Pixel 4: Neuer Kameramodus – so lassen sich mit dem Astromodus beeindruckende ‚Light trails‘ aufnehmen

Ein YouTuber hat nun das Pixel 4 gegen die Canon EOS RP antreten lassen – und zwar bei den Bedingungen, die dem Google-Smartphone sehr gelegen kommen: Dunkelheit. Beide Geräte liefern objektiv gute Ergebnisse, aber im direkten Vergleich zeigt sich, dass die Smartphones tatsächlich die Nase vorn haben. Rein durch die Hardware-Ausstattung sollte der Sieger eigentlich auf der anderen Seite stehen, aber durch Googles Software-Tricks wirken die Smartphone-Fotos doch deutlich realistischer.

Google setzt auf den Pixel Visual Core, der in allen Pixel-Smartphones verbaut ist und die Bilder nicht nur nachträglich bearbeitet, sondern auch aus vielen Einzelbildern zusammensetzen kann. Im Fall des Nachtmodus werden mehrere Bilder mit unterschiedlichen Belichtungszeiten aufgenommen und dann zu einem perfekten Einzelbild zusammengesetzt, aus dem durch die Informationen der anderen Bilder das Rauschen entfernt werden konnte.

Im Folgenden seht ihr einige Vergleichsbilder, wobei das Pixel 4 Links und die Canon Rechts zu sehen sind. Hier im Blog seht ihr nur die Vorschaubilder, die Großaufnahmen mit allen Details findet ihr bei PetaPixel.



pixel 4 camera canon 1

pixel 4 camera canon 2

pixel 4 camera canon 3



In obigem Video ist zu sehen, wie diese Bilder entstanden sind und der Fotograf erklärt viele weitere Details und die Möglichkeiten und Vorteile der beiden Geräte. Zur Ehrenrettung der DSLR ist zu sagen, dass die Kamera mit den richtigen manuellen Einstellungen vermutlich bessere Ergebnisse erzielen kann, aber das erfordert einiges an Vorbereitung, Fachkenntnis und auch Testläufen. In diesem Test geht es rein darum, einmal den Auslöser zu drücken und die Automatik über all diese Dinge entscheiden zu lassen.

Wer sich für solche Vergleichsbilder begeistern kann, findet in diesem Artikel eine Vergleichsgalerie zwischen dem Pixel 4 und dem iPhone 11 – ebenfalls mit deutlichen Unterschieden zwischen den beiden konkurrierenden Smartphone-Plattformen.

Siehe auch
» Android 10: Viele Daten können trotz Deinstallation auf dem Smartphone verbleiben; WhatsApp nutzt es bereits

» Google Pay: Smartphone statt Karte – Visa-Kreditkarte der Consorsbank unterstützt ab sofort Google Pay


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel 4: So schlägt sich die Kamera von Googles neuem Smartphone gegen eine Canon DSLR-Kamera (Galerie)"

  • Ihr habt genau die Schwäche ALLER Kamerahersteller erwischt.
    Seit Jahren fragt man sich warum KEINER der Kamerahersteller Aktiv an einer ordentlichen Software zur Bildverbesserung innerhalb der Kamera arbeitet.
    Vielleicht in Verbindung mit Android und Apps, einer SIM-Karte (online), einem Handy oder KI.
    Egal ob Vollformater wie Sony Alpha 7, Canon R oder Nikon (habe ich alle schon gehabt). Man frickelt später immer wieder auf dem Rechner mit Lightroom etc. an den Bildern rum obwohl die Bildsensoren heute alle super sind. Ausnahme bei mir war nur ne Fujifilm. Die hat auch direkt aus der Kamera gute .jpg gemacht ist aber kein Vollformat gewesen.

    Es wird Zeit für Android in Kameras!
    Was heute für teils geniale Bilder und Filtermöglichkeiten in den Apps schlummert… Das wäre es doch!

  • Hallo zusammen, die Ergebnisse sind beeindruckend.
    Ich finde es aber enttäuschend, dass sich Google so wenig im Vergleich zum Pixel 4 verbessert hat und der Vorsprung in der Bildverarbeitung nicht mehr existiert.
    Hier ist mein Vergleich zwischen Pixel 4 und iPhone 11 Pro:

    https://youtu.be/g0oQPv7jqEU

    Wie findet Ihr die Ergebnisse?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.