Blogger: Das erste große Update seit vielen Jahren wird ausgerollt – Googles Plattform vor dem Comeback?

blogger 

Heute hat jeder Nutzer die Möglichkeit, sich auf allen möglichen Kanälen von Facebook über Twitter bis Instagram und YouTube einzubringen, viele Menschen zu erreichen und vielleicht auch eine erfolgreiche Online-Identität aufzubauen. Begonnen hat dieser Trend mit Portalen wie Googles Blogger, das vor vielen Jahren der Quasi-Standard für das Blogging gewesen ist. Nachdem die Plattform jahrelang bei Google in Vergessenheit geraten ist, wurde nun die Android-App überraschend mit einem völlig neuen Design aktualisiert.


Wir stellen euch hier im Blog in unregelmäßigen Abständen vergessene Google-Produkte vor, die bereits vor Jahren eingestellt und von vielen Nutzern auch vergessen wurden. Blogger wurde nicht eingestellt, hat auch nach wie vor eine treue (wenn auch nicht ganz so große) Fangemeinde und Nutzerbasis, aber dennoch konnte man es gefühlt dazu zählen, denn das letzte große Update liegt viele Jahre zurück und die Plattform schien längst aus Googles eigener Wahrnehmung verschwunden zu sein.

blogger logo

Manchmal gibt es Überraschungen und das ausgerechnet am großen Made by Google-Tag. Google rollt aktuell ein Update für die Blogger Android-App und verpasst dieser damit eine völlig neue Oberfläche. Alle Bereiche wurden modernisiert, mit einem modernen Design versehen und vermutlich wurden auch einige Dinge im Hintergrund geändert, wie ihr auf den folgenden vier Screenshots erkennen könnt, die die Plattform vergleichen. Ältere Bilder werden aktuell nicht dargestellt, was vielleicht im Hintergrund mit der Google+ Einstellung zu tun haben könnte. Links ist die neue Version, rechts die Alte.

blogger screenshots

Weil ich die App selbst niemals genutzt habe und auch Blogger das letzte Mal ernsthaft vor über 10 Jahren angesehen habe, kann ich zu diesem Update nicht viel sagen. Funktionale Neuerungen soll es mit diesem Update noch nicht gegeben haben, es ist aber gut möglich, dass die neue Oberfläche nun der Wegbereiter ist und diese bald nachgereicht werden. Andererseits kann auch einfach nur eine interne Deadline abgelaufen sein, die Googles Designer zum Update „zwingt“. Auch die letzten Blogger-Updates wurden nur zur DSGVO-Anpassung sowie der Google+ Einstellung durchgeführt.



blogger screenshots start

Schon vor einigen Monaten war zwischen den Zeilen von einem großen Blogger-Comeback zu lesen und erst kürzlich konnten Inhalte aus Google+ zu Blogger exportiert werden und selbst die erst vor wenigen Wochen vollzogene Einstellung des Social Networks Bulletin legte den Nutzern nahe, doch einfach weiterhin Blogger zu nutzen. Intern muss also etwas passiert sein und Google die Plattform wiederentdeckt haben. Die Google+ Einstellung könnte eine Lücke hinterlassen haben, die der altehrwürdige Dienst nun füllen soll.

Wir dürfen sehr gespannt sein, was da noch kommt. Vielleicht steht ein großer Neustart der Plattform bevor, vielleicht auch nicht – das lässt sich schwer sagen. Auf jeden Fall dürfte das jetzige Redesign ein Zeichen dafür sein, dass Blogger noch lange nicht eingestellt wird, was ja seit Jahren immer wieder von den aktiven Nutzern befürchtet wurde.

» Blogger.com: Steht Googles jahrelang ignorierte Blogging-Plattform vor einem großen Comeback?

Blogger
Blogger
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Blogger: Das erste große Update seit vielen Jahren wird ausgerollt – Googles Plattform vor dem Comeback?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.