Google Assistant: Nutzer berichten von Problemen & Abstürzen beim Aufruf – so lässt es sich vorerst lösen

assistant 

Für viele Nutzer gehört der Google Assistant fest zum Alltag und steht auf einer ganzen Reihe von Geräten zur Verfügung – wenn auch längst nicht in Amazon-Dimensionen. Derzeit kommt es allerdings auf dem Smartphone zu Problemen, die sich schon seit einigen Wochen bei immer mehr Nutzern ankündigen und nun schon recht weitreichend sind: Der Google Assistant stürzt direkt nach dem Aufruf ab und ist nicht nutzbar. Aber es gibt einen Workaround.


google assistant logo

Viele Nutzer berichten zur Zeit von großen Problemen mit dem Google Assistant, der sich infolgedessen nicht mehr nutzen lässt. Sobald der Assistent aufgerufen wird, egal ob per Sprachbefehl, Button oder mit einer Geste, stürzt die App ab und ist somit auch nicht bereit für die Anfrage des Nutzers. Erste Berichte in dieser Richtung gab es bereits seit dem vergangenen Monat, doch innerhalb der letzten 24 Stunden hat es sich gehäuft – übergreifend über mehrere Android-Versionen und vielen Smartphones.

Google hat bisher nicht auf das Problem bzw. die Berichte reagiert, muss diese nun aber angesichts der Häufung ernst nehmen und kann sie nicht mehr als Einzelfälle abtun. Ein Produkt-Experte hat das Problem mittlerweile bestätigt und weiter nach oben eskaliert. Einige Nutzer haben außerdem einen Workaround gefunden, der leicht umgesetzt werden kann und auch tatsächlich in allen bekannten Fällen Abhilfe geschaffen hat.

Der Workaround
Öffnet die App-Einstellungen des Betriebssystems, sucht dort den Google Assistant und löscht dort den Cache und den Speicher. Dabei gehen keine Daten verloren, der Assistant müsste aber neu eingerichtet werden. Öffnet nun den Google Assistant und überspringt die Einführung bzw. die ersten Schritte. Fertig. Das soll laut Rückmeldungen von vielen Nutzern tatsächlich helfen.

Siehe auch
» Alexa überall: Google droht gegen Amazons große Echo Smart Home-Schlacht unterzugehen (Kommentar)

» Xbox Action: Der Google Assistant kann jetzt auch die Xbox One steuern – das sind die neuen Möglichkeiten

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.