Pixel 4: Neues Video zeigt Googles neues Smartphone von allen Seiten & fasst alle Leaks und Infos zusammen

pixel 

In den vergangenen Wochen gab es bereits sehr viele Leaks rund um die kommende Google-Hardware. Die Pixel 4-Smartphones standen auch in diesem Jahr bisher wieder im Mittelpunkt aller Leaks und schon jetzt ist rundum sehr viel bekannt. Ein YouTuber hat sich nun noch einmal alle bestätigten Informationen vorgenommen und ein Video erstellt, in dem das Smartphone von allen Seiten gezeigt und die wichtigsten Features herausgestellt werden.


Der Hardware-Herbst rückt näher oder ist auch schon eröffnet. Samsung hat bereits mit der Präsentation des Galaxy Note 10 vorgelegt und in den nächsten Tagen wird auch Apple zur Präsentation des kommenden iPhone 11 laden. Google lässt sich üblicherweise bis Anfang Oktober Zeit, was auch den Leakern ein größeres Zeitfenster verschafft. Erst vor wenigen Stunden gab es viele Informationen rund um den Google Home Mini-Nachfolger.

pixel 4 leak

Über die Pixel 4-Smartphones ist schon sehr viel bekannt und durch zwei öffentliche Beiträge von Google hat das in diesem Jahr auch alles Hand und Fuß und kann somit als gegeben angenommen werden. Ein YouTuber hat sich nun alle bekannten Informationen geschnappt, neue Renderbilder und Animation erstellt und eine Art Pixel 4-Werbespot zusammengeschnitten. Neue Details erfahrt ihr darin nicht, aber es gibt einen verbesserten Blick auf die Smartphones und eine nette Zusammenfassung.



pixel 4 public 2

Erst kürzlich gab es umfangreiche Leaks zu den Spezifikationen der Smartphones, die bisher noch nicht offiziell von Google bestätigt sind. Wenn man dem bisherigen kurzen Muster treu bleibt, wird sich das Unternehmen schon bald wieder zu Wort melden und Bestätigungen liefern oder vielleicht sogar noch mit neuen Details nachlegen.

Vielleicht werden die Pixel 4-Smartphones auch für Googles Spieleplattform Stadia eine große Rolle spielen, denn sie gehören zu den ersten unterstützten Geräten überhaupt und könnte dank Soli-Chip auch neue Eingabemethoden mitbringen, die völlig neue Spiele ermöglichen. Google zeigt sich jedenfalls extrem optimistisch und hofft darauf, mehr als eine Milliarde Spieler zu erreichen.

Android Q heißt Android 10: Diese Bezeichnungen hatte Google für Android Q in Erwägung gezogen

» Nest Mini: Neuer Leak verrät viele Informationen zur nächsten Generation des Google Home Mini

» Made by Google 2019: Pixel 4, Google Nest, Android TV – was bisher über Googles neue Hardware bekannt ist

[futurezone]

Google Maps-Alternative: Waze integriert den YouTube Music-Player in die Navigation – nur für Premium-Nutzer


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.