Google Keep: Es wird dunkel – die Webversion der Notizen-App bekommt einen Dark Mode (Screenshot)

keep 

Immer mehr Google-Apps bekommen unter Android einen Dark Mode, der zwar noch nicht ganz einheitlich umgesetzt ist, aber spätestens mit Android Q einen globalen Schalter bekommen wird. Aber auch Desktop-Nutzer möchten nicht mehr länger geblendet werden und bekommen nun einen weiteren Dark Mode von Google spendiert: Google Keep wird in den nächsten Tagen bei allen Nutzern das Umschalten auf die dunkle Oberfläche ermöglichen.


Google-Keep-Logo

Google Keep hat bereits Mitte Mai einen Dark Mode unter Android bekommen und nun ist auch die Desktop-Version an der Reihe: Ab sofort und im spätestens im Laufe der nächsten 15 Tage wird eine optionale dunkle Oberfläche ausgerollt, die sowohl von allen Endnutzern als auch den G Suite-Nutzern nach vorheriger Freischaltung aktiviert werden kann. Wie dieser Modus aussieht, seht ihr auf folgendem Screenshot.

google keep dark mode

Viel zu erklären gibt es bei dem Modus nicht, denn die Umsetzung entspricht dem der Android-Version sowie vielen anderen dunklen Oberflächen. Allerdings gab es auch bei Google Keep einige Schwierigkeiten bei der Umsetzung, wie die Entwickler erst vor wenigen Tagen in dem neuen Dark Mode-Portal für Designer mitgeteilt haben. Mit der schon bald startenden Android Q Beta 5 kommt übrigens sogar ein Dark Mode in die Boot-Animation der Pixel-Smartphones.

» Ankündigung im G Suite-Blog

Siehe auch
» Google macht das Licht aus: Designer geben Einblicke in das Dark Mode Design & die Herausforderungen

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.