Google Assistant: Der Feed bekommt umfangreichere Wettervorschau & Musikvorschläge (Screenshots)

assistant 

Das Google Assistant-Team gibt sich nicht mehr damit zufrieden, ständig auf Anfragen des Nutzers zu hören und entsprechende Antworten zu liefern, sondern möchte das eigene Produkt vor allem proaktiv in den Alltag integrieren. Auf dem Smartphone ist dafür derzeit der Assistant-Feed verantwortlich, der schon bald um weitere Elemente ergänzt wird. Bei den ersten Nutzern ist nun eine größere Wetterkarte sowie empfohlene Musik zu sehen.


Seit gestern ist der Google Assistant tiefer in Android Auto integriert und wird auch auf dem Smartphone sehr viel mehr Präsenz erhalten. Einerseits durch den Ambient Mode und Driving Mode, aber auch der vermutlich noch nicht ganz so häufig genutzte Feed bekommt weitere Inhalte und somit mehr Relevanz. Dabei konzentriert man sich nun auf zwei sehr grundlegende Themen, die die Nutzer immer wieder brauchen.

google assistant feed weather

Der Google Assistant Feed grüßt den Nutzer üblicherweise passend zur Tageszeit, mit dem Vornamen und dann auch schon mit einer Information über die aktuelle Wetterlage. Für Letztes kann man natürlich auch einfach die Nase aus dem Fenster halten, deswegen wird nun eine deutlich umfangreichere Wetterkarte getestet, die schon sehr an die kleine Vorschau in der Websuche erinnert. Dort ist nun oben das aktuelle Wetter mit sehr viel mehr Details zu sehen, gefolgt von stündlichen Auflistung über die nächste Tageszeit verteilt. Sieht ganz nützlich aus.

google assistant feed music

Der zweite Test beinhaltet vorgeschlagene Musik. Diese kann derzeit aus YouTube Music oder Spotify stammen und dem Nutzer basierend auf seinen Interessen, der Tageszeit und anderen Faktoren Titel und Playlisten vorschlagen. Diese werden standardmäßig direkt auf dem Smartphone abgespielt, über ein Auswahlmenü unter den Vorschlägen lässt sich aber auch ein anderes Ziel festlegen. Dort sind alle verfügbaren Smart Speaker und Lautsprecher aufgelistet.

Derzeit handelt es sich noch um Tests, aber vermutlich werden diese neuen Karten in den kommenden Tagen oder Wochen für alle Nutzer ausgerollt.

Siehe auch
» Google Pay & Pixel 4: Zahlungen per Gesichtserkennung bestätigen & neuer SafetyNet-Checker kommen

[9to5Google]

Neue Aktion: Geschenke für alle! Google Pixel 3a XL für 449 Euro + Google Nest Hub Smart Display Gratis

pixel 3a xl google nest hub


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.