YouTube Music Offline nutzen: Nutzer können jetzt bis zu 500 Songs auf das Smartphone herunterladen

youtube 

Google Streaming-Plattform YouTube Music hat in Deutschland gerade erst den ersten Geburtstag gefeiert und nun gibt es wieder eine neue Funktion, die den unbegrenzten Musikgenuss auch ohne Internetverbindung sicherstellen soll. Die neue Version enthält eine neue smarte Downloadmöglichkeit, die automatisch eine vom Nutzer festgelegte Anzahl an Titeln herunterladen und als Offline-Cache vorhalten kann.


play music youtube logo

Musik wird heute sehr häufig nicht mehr vom Smartphone direkt abgespielt, sondern dank der vielen Abo-Dienste gestreamt – womit der Musikgenuss dann natürlich von einer guten Internetverbindung abhängt. Das ist auch bei YouTube Music nicht anders, wird nun aber mit einem neuen Feature entschärft: In den Einstellungen der neuesten Version der App lässt sich nun festlegen, wie viele Songs die App automatisch herunterladen und im Speicher vorhalten soll. Der Schieberegler reicht von 0 bis 500 Songs.

youtube music download

Naturgemäß lädt man vielleicht so viele Songs wie möglich herunter, aber natürlich belegen diese auch sehr viel Platz auf dem Smartphone – man muss sich das also selbst nach den Gegebenheiten anpassen und eine gute Mischung finden. Bisher lag das Maximum des „Offline Mixtape Downloads“ bei 100 Songs. Die Titel selbst lassen sich leider nicht aussuchen, so wie bei Google Play Music, sondern werden von den Algorithmen basierend auf den Vorlieben und Gewohnheiten des Nutzers ausgewählt. Das Update wird ab sofort sowohl für Android als auch iOS ausgerollt.

Siehe auch
» Ein Jahr YouTube Music & YouTube Premium: Fünf Tipps rund um die beiden Streaming-Plattformen

» YouTube Music für 4,99 Euro im Monat: YouTube führt neue Studententarife für das Premium-Abo ein

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "YouTube Music Offline nutzen: Nutzer können jetzt bis zu 500 Songs auf das Smartphone herunterladen"

  • Wahnsinn, mit was Google die Zeit verplempert! Seit durchgedrungen ist, dass YouTube Music irgendwann Google Play Music ersetzen soll, warte ich darauf, dass ich endlich meine Playlists (die ich zur Offline-Nutzung herunterlade) und meine Vorlieben und Abneigungen aus Play Music übernehmen kann, die ich über Jahre gesammelt habe. Bis dahin werde ich YouTube Music kaum nutzen (können).

  • ich verstehe auch nicht warum sie so langsam sind. Zählen die überhaupt aktive nutzer oder nur potentielle nutzer weil die app im play store ist oder wie oft es runtergeladen wird? Verglichen zu jedem anderen Entwickler werden ihre Apps so unregelmäßig geupdatet (Google Sites, Hangouts Chat, Google Tasks z.B.) – da wechseln wir lieber zu anderen Applikationen wo man ein Gefühl hat, dass sie von den Entwicklern ernst genommen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.