Hangouts on Air wird in wenigen Monaten eingestellt: Google streicht YouTube Podcast-Livestreams

hangouts 

Googles Messenger-Karussell ist kräftig am rotieren und wird schon bald dafür sorgen, dass Hangouts eingestellt wird, um es durch Hangouts zu ersetzen 😉 Aber auch an Hangouts on Air wird dieser Übergang nicht spurlos vorbeigehen bzw. die aus vielen Gründen beliebte Plattform wird es nicht überleben. In den kommenden Monaten wird das Tool eingestellt, das auch unter YouTubern sehr populär ist.


Hangouts on Air ist eine einfache Möglichkeit, eine Videokonferenz mit mehreren Personen zu starten und war in der Anfangszeit – die sehr stark mit Google+ verknüpft war – eine gute Alternative zu Skype. Mittlerweile gibt es viele weitere Alternativen und auch Google hat längst den Videomessenger Duo ausgebaut, um mit diesem Gruppengespräche zu führen. Doch dabei gibt es einen kleinen aber feinen Unterschied.

google hangouts on air logo

Hangouts on Air erfreut sich vor allem unter YouTubern großer Popularität, da sich die Videotelefonate direkt zu YouTube streamen lassen und anschließend als Aufzeichnung zur Verfügung stehen. Das macht es zu einem bis heute gern genutzten Tool für Podcaster und ist in der einfachen Umsetzung alternativlos – denn Hangouts on Air ist direkt in den Start der Livestreams von YouTube integriert. Nun hat Google allerdings mit einer sehr kurzen Meldung im Support-Center angekündigt, dass die Plattform sehr bald verschwinden wird.

The classic Hangouts On Air streaming experience is going away later in 2019. For quick streaming, try YouTube.com/webcam.

Eine Alternative nennt Google, wie so häufig, leider nicht. Die genannte Möglichkeit unterstützt jeweils nur den Stream EINER Person. Es ist gut möglich, dass Hangouts Meet bis zu diesem Zeitpunkt auf den Markt ist, dass Duo eine Streamingmöglichkeit erhält oder das YouTube eine eigene Lösung bereitstellen wird. Die Erfahrung lehrt aber leider, dass Google die Nutzer im Regen stehen lassen wird und diese sich eigene Alternativen suchen müssen.



Eine offizielle Ankündigung abseits des Support Centers gibt es aktuell noch nicht.

Siehe auch
» Google stoppt alle Tablet-Projekte: Der Rotstift wird nur in der eigenen Produktion geschwungen

» Google Duo: Gruppen-Videotelefonate sind jetzt mit noch mehr Nutzern möglich

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.