Google Assistant-Smart Speaker: Ab sofort steht YouTube Music für alle Nutzer kostenlos zur Verfügung

youtube 

Es ist wieder etwas Bewegung in den YouTube-Ablegern: Gerade erst hat man damit begonnen, einigen Premium-Nutzern Super Chat-Guthaben zu schenken und nun gibt es gute Nachrichten für alle Besitzer eines Smart Speaker mit Google Assistant. Ab sofort lässt sich YouTube Music unbegrenzt und kostenlos nutzen, wird im Gegenzug aber natürlich durch Werbeunterbrechungen finanziert.


Eines fernen Tages soll YouTube Music das Angebot Google Play Music ersetzen und bis dahin den vollen Funktionsumfang des Vorgängers bekommen. Was man von diesem Versprechen halten kann, haben wir bei Inbox gesehen, aber in den letzten Wochen ging einiges in diese Richtung voran. YouTube Music kann über Umwege bereits lokale Musikdateien abspielen, lässt sich per Android Auto nun auch im Auto nutzen und jetzt folgt das nächste Feature.

youtube music google home

Ab sofort lässt sich YouTube Music nun auch auf den Smart Speakern Google Home, Google Home Mini sowie Google Home Max und allen weiteren Lautsprechern mit Google Assistant verwenden. Während die kostenpflichtige Version YouTube Music Premium mit vollem Umfang zur Verfügung steht, gibt es bei der kostenlosen Version eine kleine aber nicht unwichtige Einschränkung: Es lassen sich lediglich Radiostationen basierend auf einem Künstler starten und anhören. Die Auswahl einzelner Songs, Alben oder Playlisten ist dann nicht möglich.

Die Musik kann unbegrenzt lange abgespielt werden, allerdings lassen sich einzelne Titel nur wenige Mal pro Stunde überspringen und der gesamte Stream wird immer wieder mal durch Werbespots unterbrochen, die natürlich nicht übersprungen werden können. Das Angebot steht ab sofort für alle Nutzer in vielen Ländern zur Verfügung, zu denen auch Deutschland und Österreich gehören. Die Schweiz ist leider nicht dabei.

Ähnliche Angebote gibt es auch von anderen Anbietern wie etwa Spotify, aber dennoch sehr nett, dass nun auch YouTube Music nachzieht.

» Ankündigung im YouTube-Blog

Siehe auch
» Smart Home: Google-App enthält viele Hinweise auf ein neues smartes Türschloss & Nest Smart Home Hub

» YouTube Premium: Statt Eigenproduktionen erhalten zahlende Nutzer nun testweise Super Chat-Guthaben

» Google Home: YouTube Music kann jetzt auch in Deutschland auf den Smart Speakern genutzt werden


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.