YouTube Music bekomm Play Music-Feature: Abspielen lokaler Musikdateien ist (über Umwege) bereits möglich

youtube 

Irgendwann wird Google Play Music eingestellt und soll durch YouTube Music ersetzt werden. Dieser Status Quo gilt nun schon seit über einem halben Jahr, aber Google hat versprochen, Play Musc erst dann einzustellen, wenn ALLE Features zu YouTube Music portiert worden sind. Zumindest mit einem Feature ist das bereit geschehen – nämlich dem Abspielen von lokaler Musik. Grundlegend ist das unter Android bereits möglich.


Google Play Music ist eine populäre App zum Abspielen von Musik, da sie viele Vorteile in sich vereint: Zum einen gibt es das kostenpflichtige Streaming-Angebot, zum anderen die Möglichkeit zum Kaufen von Songs und Alben und nicht zu vergessen der Upload von eigenen Musikdateien. Außerdem lässt sich Play Music auch zum Abspielen von lokalen Musikdateien nutzen. Einiges davon ist mit YouTube Music bisher nicht möglich.

youtube music logo

Seit kurzem, nämlich seit Version 3.0, kann YouTube Music auch lokale Musikdateien abspielen – allerdings eher in einer Art Preview-Version. Öffnet ihr eine Musikdatei über einen Dateimanager, dann bekommt ihr die bekannte Auswahl angezeigt, mit welcher App die Datei geöffnet werden soll. Darin ist nun auch YouTube Music enthalten und kann Musikdateien wie mp3s oder auch m4a abspielen. Allerdings öffnet sich dann nur ein kleines Player-Overlay, so wie auf folgendem Screenshot zu sehen.

youtube music local

Die Grundfunktionen sind vorhanden und die Audiodatei kann angehört werden, mehr aber auch nicht. Wird der Player geschlossen, endet die Wiedergabe. Die Wiedergabe ist nicht direkt in YouTube Music zu sehen und auch die Datei befindet sich nirgendwo in der YouTube-App. Außerdem gibt es in der App selbst keine Möglichkeit, lokale Dateien abzuspielen. Die Grundfunktion ist nun aber mal vorhanden und wartet nur noch auf Freischaltung und passende Integration in die App.

Für YouTube Music wäre das ein großer Schritt und vielleicht wird auch der Upload eigener Musik gleichzeitig mit freigeschaltet. In den vergangenen Tagen ging es bei YouTube Music schon etwas voran:

» Guten Morgen: Googles Uhr-App ermöglicht jetzt Weckertöne von YouTube Music und Spotify ?

» Android Auto: YouTube Music lässt sich jetzt endlich auch im Auto nutzen (Screenshots & APK Download)

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "YouTube Music bekomm Play Music-Feature: Abspielen lokaler Musikdateien ist (über Umwege) bereits möglich"

  • Leider hat man das Gefühl, dass Youtube Music die Prioritäten verloren gegangen sind. Als ob nur ein Programmierer und mehrere Designer an diesem Projekt arbeiten, wenn man sich mal die vergangene Roadmap anschaut ;( Haben extra Youtube Premium inkl. Music Family abgeschlossen und nutzen eigentlich nur noch Youtube Premium und Google Music App in der ganzen Familie. Schade Google ;(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.